BioSan High-speed Mini-Zentrifuge Microspin 12

978,00


  • Zertifizierte Beratung
  • Versicherter Versand bis 25.000 €
  • Käuferschutz
Sicher bezahlen

Zahlungsarten

Belastbare Zentrifugen von Biosan

Die Zentrifugen aus dem Hause Biosan sich über die vergangenen Jahre zum wichtigen Bestandteil von Laboreinrichtungen etabliert, worauf unsere Kunden gerne vertrauen. Sie können das Laborgerät beipielsweise für Zentrifugierarbeiten in klinischen Laboren, in der DNS-Forschung oder für die Arbeit mit Blutbanken verwenden.

Lange Lebensdauer: Die Zentrifuge von Biosan kann bei der maximal zulässigen Drehzahl eine Vielzahl an Läufen umsetzen. Die Zentrifuge kann ganz vielfältig genutzt werden und eignet sich für zahlreiche Arten von Separiervorgängen. Je nachdem für welchen Zentrifugen-Typ von Biosan Sie sich entscheiden, erhalten Sie eine vielseitige Mischung an praktischen Austattungsmerkmalen.

So kommen die meisten Geräte von Biosan in ihrer Ausstattung mit Funktionen wie einer Kontrollfunktion, einer Timerfunktion und einem akustischen Signal sowie einer Deckelverriegelung . Über das anwenderfreundliche Display können Sie aus unterschiedlichen Programmen genau Ihr gewünschtes auswählen. Eine innovative Mikroprozessorsteuerung sorgt für einen gründlichen Ablauf sowie für die Kontrolle des Arbeitsvorgangs. Das vorhandene Sicherheitssystem sorgt dafür, dass Fehler oder fehlerhafte Funktionen direkt angezeigt werden und Sie den entsprechenden Bericht abrufen können. Eine nachhaltige Belüftung zählt ebenfalls zur Ausstattung des Microspin 12.

Besonderheiten der Microspin 12 von Biosan

Zentrifugentyp: Mikrozentrifuge
Maße (H x B x T): 125 x 200 x 240 mm
Display: LCD, 2 Linien
Drehzahlbereich: 1000 – 14500 rpm
Gewicht: 3,5 kg

Klein-, Mikro- und Minizentrifugen wie die Microspin 12 empfehlen wir zur Bearbeitung kleinvolumiger Proben und Stoffe.

Eine Zentrifuge funktioniert unter Anwendung des physikalischen Aspekts der Massenträgheit und wird daher häufig zur Stofftrennung genutzt. Blut und Seren, Suspensionen, Gasgemische oder Emulsionen können mit dem Gerät einfach getrennt werden.

Unsere Berater empfehlen den Winkelrotor von Biosan insbesondere für Aufgaben wie die Klärung von Pelletierungen von Makromolekülen sowie Suspensionen.

Präzisere wissenswerte Infos über Eigenschaften des Gerätes können Sie stets Bei unseren Experten erfragen.

Kontaktieren Sie uns gern!

Unser Team aus fachkundigen Fachberatern garantiert, dass Sie die für Ihr Labor optimalen Produkte erhalten. Sie haben Fragen zu den unterschiedlichen Ausführungen, ihren Vorteilen oder unseren Markenherstellern?

Wir beraten Sie ausgesprochen gerne und sind allzeit telefonisch unter +49 30 2096579 00 oder auch per E-Mail an [email protected] für Sie erreichbar. Wir freuen uns auf Ihre Mitteilung!

Weitere Informationen

Gewicht 4.2 kg
Rotortyp

Winkelrotor

Drehzahl max.

14500 rpm

Gefäßvolumen

0,2 ml, 0,5 ml, 1,5 ml, 2 ml

Zentrifugentyp

Mikrozentrifuge

Drehzahl min.

1000 rpm

Modell

Microspin 12

Abmaße (H x B x T) (Zentrifugen)

125 x 200 x 240 mm

Beschleunigung max.

20 s bis Erreichen von 14.500 rpm

Bremszeit max.

10 s

Display (Zentrifugen)

LCD, 2 Linien

Drehzahlbereich (Zentrifugen)

1000 – 14500 rpm

Drehzahlschritte (Zentrifugen)

100 rpm

Gewicht ca. (Zentrifugen)

3,5 kg

Häufig eingesetzte Rotoren

Standardrotor für 12 x 1,5/2 ml Gefäße

RCF max.

12400 xg

Sicherheit (Zentrifugen)

Rotor-Ungleichgewichtsanalyse (automatischer Stop, IMBALANCE Warnung)

Spannung (Zentrifugen)

100 – 240 V

Zeiteinstellbereich

15 s – 30 min

Zeitschritte

60; 15 s