IKA mini G: die Kleinzentrifuge mit niedriger Drehzahl

Diese Mini-Zentrifuge von IKA wird für die besonders sanfte und schonende Mikrofiltration sowie die Zelltrennung verwendet. Der transparente Deckel lässt einen Blick auf das jeweilige Geschehen zu, ohne dass dieser abgenommen werden muss – so haben Sie Ihre Materialien jederzeit bestens im Blick. Der Deckel öffnet sich automatisch auf Knopfdruck.

Besonders praktisch ist das schnelle Hochfahren der Drehzahlen, die kompakte Bauweise sowie die hohe Laufruhe. Ein großer Vorteil ist zudem der zügige, unkomplizierte Rotorwechsel ohne Werkzeug sowie die einfache Handhabung durch die Folientastatur.

Mehr zu diesen und weiteren Merkmalen erfahren Sie hier. Bei Fragen steht Ihnen unser Team jederzeit zur Verfügung.

Einfache Bedienung und hohe Sicherheit

Das Gerät kann für sämtliche Anwendungen, für die keine enorm hohen Drehzahlen nötig sind, insbesondere der Zelltrennung und Mikrofiltration eingesetzt werden. Auch Anwendungen für PCR-Streifen und PCR-Gefäße sind hiermit möglich.

Dieses Modell entspricht der Schutzart IP 30 nach der DIN EN 60529. Die kleine, aber starke Zentrifuge läuft aus Sicherheitsgründen nur an, wenn der Deckel geschlossen ist. Ein integrierter Auto-Stop dient dem Arbeitnehmerschutz und garantiert Ihnen ein Höchstmaß an Sicherheit.

Die hohe Betriebssicherheit ist außerdem durch das automatische Öffnen auf Knopfdruck sowie die obligatorische VDE-Prüfung gegeben. Diese sollte in regelmäßigen Abständen durchgeführt werden. Unser Team unterstützt Sie gern bei Fragen zu dieser Prüfung.

Die technischen Details

Diese Mini-Zentrifuge von IKA verfügt über eine Kapazität von 8 x 2,0 ml sowie eine zulässige Dichte von 1,2 kg/dm3. Die Zentrifugalbeschleunigung liegt bei 2.000 g. Die hochwertige Zentrifuge besitzt bei der Aufnahme eine Motorleistung von 12 W und bei der Abgabe 8 W.

Der Drehzahlbereich rangiert liegt um die 6.000 RPM. Das Modell ist mit einer Zeitschaltuhr ausgestattet, die über eine 7-Segment-LED-Anzeige verfügt. Der Rotorwechsel ist ohne Werkzeug möglich.

Die Abmessungen betragen 155 mm x 105 mm x 175 mm und das Gewicht liegt bei 1,4 kg. Die zulässige Umgebungstemperatur rangiert zwischen 5 °C und 40 °C. Die zulässige relative Feuchtigkeit liegt bei 80 %. Die Spannung beträgt 100 V und 240 V. Dieses Gerät verfügt über eine Frequenz von 50/60 Hz.

Die Geräteaufnahmeleistung liegt bei 12 W und die Gleichspannung bei 24 V. Die Stromaufnahme beträgt 500 mA. Im Lieferumfang sind ein Rotor 8 x 1,5/2 ml, ein Rotor 4 x Streifen 8 x 0,2 ml, ein Adapterset 0,5 ml x 8, ein Adapterset 0,4 ml x 8 sowie ein Adapterset 0,2 ml x 8 enthalten.

Unsere Profis beantworten Ihre Fragen

Unser fachkundiges Serviceteam stellt sicher, dass Sie die für Ihre Anforderungen passenden Instrumente erhalten. Sie haben Fragen zu unseren unterschiedlichen Geräten, ihren Vorteilen oder den Markenherstellern?

Wir unterstützen Sie ausgesprochen gerne und sind täglich telefonisch unter +49 30 2096579 00 oder auch per E-Mail an [email protected] für Sie erreichbar. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen!

Weitere Informationen

Gewicht 3.8 kg
Rotortyp

PCR-Rotor, Winkelrotor

Kapazität/Fassungsvermögen max.

8 x 2,0 ml, 8 x 2,0ml

Zeiteinstellbereich

ja

Spannung (Zentrifugen)

100 – 240 V

Sicherheit (Zentrifugen)

Schnellstopp, Schutzhaube

Schutzart (Zentrifugen)

IP 30

Rotorwechsel

ohne Werkzeug

Motor

Motorleistung Abgabe: 8 W, Motorleistung Aufnahme: 12 W

Leistungsaufnahme (Zentrifugen)

12 W

Kinetische Energie max.

20 Nm

Gewicht ca. (Zentrifugen)

1,4 kg

Gefäßvolumen

0,2 ml, 0,4 ml, 0,5 ml, 1,5 ml, 2 ml

Frequenz (Zentrifugen)

50/60 Hz

Drehzahlbereich (Zentrifugen)

6000 – 6000 rpm

Display (Zentrifugen)

7 Segment LED

Deckelentriegelung / Deckelöffnung

Autom. Deckelöffnung

Abmaße (H x B x T) (Zentrifugen)

105 x 155 x 175 mm

Modell

mini G

Drehzahl min.

6000 rpm

Zentrifugentyp

Mikrozentrifuge

Drehzahl max.

6000 rpm

Zulässige Dichte Zentrifugiergut

1,2 kg/dm3