witeg Wisd Mikrozentrifuge CF-10

Auf Anfrage

Verfügbar bei Nachlieferung


  • Zertifizierte Beratung
  • Versicherter Versand bis 25.000 €
  • Käuferschutz
Sicher bezahlen

Zahlungsarten

PCR-Rotor, Winkelrotor CF-10 von WITEG Labortechnik für saubere Arbeiten

Die CF-10 von WITEG Labortechnik sorgt für ein präzises und effizientes Arbeiten. Die CF-10 von WITEG Labortechnik eignet sich besonders für die Arbeit in klinischen Laboren, zum Einsatz in Blutbanken, zur DNS-Forschung sowie in der medizinischen Diagnostik.

Unsere hochwertigen Zentrifugen sind für eine große Menge an Läufen bei den höchst zulässigen Drehzahlen konzipiert. Sie können die CF-10 sehr variabel und individuell einsetzen. Das Modell eignet sich hervorragend für jegliche Arten von Separiervorgängen. Je nach Art verfügen die Instrumente von WITEG Labortechnik über eine bunte Mischung an Erweiterung und zusätzlicher Austattung.

So kommen die meisten Zentrifugen von WITEG Labortechnik in ihrer Ausstattung mit Merkmale wie einer Überwachungsoption, einer Timerfunktion oder einem akustischen Alarm sowie einer Deckelverriegelung . Über das nutzerfreundliche Display können Sie in wenigen Schritten aus einer Vielzahl an Programmen genau die wählen, die Ihren Prozess-Anforderungen entsprechen. Eine innovative Mikroprozessorsteuerung sorgt für einen gründlichen Ablauf sowie für die Kontrolle des Arbeitsvorgangs. Das integrierte Sicherheitssystem zeigt Fehlermeldungen umgehend an und sorgt dafür, dass Sie den zugehörigen Report abrufen können. Eine effiziente Belüftungsanlage gehört ebenso zu den Bestandteilen des CF-10.

Eine Zentrifuge, die überzeugt!

Zentrifugentyp: Mikrozentrifuge
Maße (H x B x T): 183 x 170 x 226 mm
Display: LCD mit Beleuchtung
Drehzahlbereich: 1000 – 13500 rpm
Frequenz: 50/60 Hz
Kühlung: Luftkühlung
Steuerung: digitale Feedback-Steuerung mit Jog-Shuttle-Schalter

Für die Aufbereitung kleinvolumiger Substanzen sind die qualitätvollen Klein-, Mikro- und Minizentrifugen nicht zu unterschätzen.

Die CF-10 funktioniert unter Ausnutzung des physikalischen Aspekts der Massenträgheit und wird daher meist zur Stofftrennung genutzt. Sie dient damit zum Beispiel zur Trennung von Gasgemischen, Emulsionen oder Suspensionen.

Winkelrotoren wie der CF-10 werden von unseren Kunden häufig für vollständige Klärungen von Pelletierungen von Makro-Molekülen sowie von Suspensionen angewendet.

Über genauere Funktionen und Eigenschaften gibt Ihnen unser ausgebildetes Service-Team stets Auskunft.

Jetzt informieren!

Unser Team aus geübten Experten stellt sicher, dass Sie die für Ihren Fachbereich optimalen Instrumente erhalten. Sie haben Fragen zu unseren diversen Zentrifugen, Zentrifugen mit Vortexfunktion, ihren Funktionen oder ihren Markenherstellern?

Wir unterstützen Sie ausgesprochen gerne und sind stets telefonisch unter +49 30 2096579 00 oder auch per E-Mail an [email protected] für Sie zu sprechen. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!

Weitere Informationen

Gewicht 5 kg
Größe 60 × 40 × 40 cm
Rotortyp

PCR-Rotor, Winkelrotor

Gefäßvolumen

0,2 ml, 0,5 ml, 1,5 ml, 2 ml

Zentrifugentyp

Mikrozentrifuge

Drehzahl max.

13500 rpm

Drehzahl min.

1000 rpm

Modell

CF-10

Abmaße (H x B x T) (Zentrifugen)

183 x 170 x 226 mm

Beschleunigung max.

15 s

Bremszeit max.

15 s

Display (Zentrifugen)

LCD mit Beleuchtung

Drehzahlbereich (Zentrifugen)

1000 – 13500 rpm

Frequenz (Zentrifugen)

50/60 Hz

Geräuschpegel bei max. Drehzahl

57 dB (A)

Häufig eingesetzte Rotoren

mit fixem geneigter Rotor für 12 Reaktionsgefäße 0,2 / 0,5 / 1,5 / 2,0 ml

Kapazität/Fassungsvermögen max.

12 Reaktionsgefäße 0,2 / 0,5 / 1,5 / 2,0 ml

Kühlung (Zentrifugen)

Luftkühlung

Leistungsaufnahme (Zentrifugen)

90 W

Motor

bürstenloser Gleichstrommotor, Direktantrieb

Netzsteckertyp

Hybrid E + F

Sicherheit (Zentrifugen)

Motorstörungserkennung, elektronische Deckel-Sicherheitssperre

Spannung (Zentrifugen)

230 V

Steuerung (Zentrifugen)

digitale Feedback-Steuerung mit Jog-Shuttle-Schalter

Zeiteinstellbereich

99 Std. 59 Min. (Dauerbetrieb)