Zeigt alle 7 Ergebnisse

Wie funktioniert ein Gefahrstoffarbeitsplatz?

Wenn Sie im Labor oder im Institut Arbeiten an einem Gefahrstoffarbeitsplatz durchführen, profitieren Sie aufgrund der speziellen Konzeptionierung von einem besonderen Schutz und maximaler Sicherheit. Denn etwaige Schad- und Giftstoffe gelangen durch die sehr gut durchdachte Verbindung aus Zu- und Abluft nicht in die Atemwege.

So ist unter anderem auch in der Arbeitsstättenverordnung, der Gefahrstoffverordnung sowie in aktuell geltenden Laborrichtlinien verankert, dass gefährliche Gase und Dämpfe am Ort ihrer Entstehung vollumfänglich erfasst und beseitigt werden müssen.

Mithilfe hoher Luftgeschwindigkeiten werden entstehende oder bereits vorhandene toxische bzw. gefährliche Stoffe direkt an die sogenannte Prallwand geschleudert und in das hintere Segment des Gefahrstoffarbeitsplatzes transferiert. Dort befinden sich Ansaugvorrichtungen, durch welche die Dämpfe an das Abluftsystem weitergeleitet werden.

Wir bieten unter anderem Gefahrstoffarbeitsplätze mit serienmäßig eingebauter lufttechnischer Überwachung sowie mit zusätzlichen Funktionen. Weitere Werkbänke, wie zum Beispiel eine Laminar Flow Box, und Sicherheitsarbeitsplätze finden Sie ebenfalls in unserem Online-Katalog. Gerne beraten wir Sie diesbezüglich individuell und ausführlich.

Anwendungsgebiete für einen Gefahrstoffarbeitsplatz

Entdecken Sie in unserem Online-Shop Gefahrstoffarbeitsplätze für unterschiedlichste Anwendungsbereiche. Für jeden Bedarf und jeden Sicherheitsanspruch bieten wir Ihnen die passenden Einrichtungen an.

Arbeitsfelder

In zahlreichen Unternehmen, in denen brennbare Flüssigkeiten abgefüllt oder toxische Pulver abgewogen werden, sind Gefahrstoffarbeitsplätze unerlässlich. In jedem Fall sind Arbeitgeber auch in Bezug auf die Gefahrstoffverordnung dazu verpflichtet, Beschäftigte effektiv vor gesundheitlichen Dämpfen und Gasen zu schützen.

  • in Laboren
  • in Schulen und Universitäten
  • in Apotheken
  • in medizinischen Instituten
  • in Wissenschaft und Forschung
  • in Unternehmen, in denen mit gefährlichen Substanzen gearbeitet wird

Tätigkeiten

In zahlreichen Arbeitsbereichen gehören Gefahrstoffarbeitsplätze zur grundlegenden Einrichtung. Ob in Wissenschaft und Forschung, ob in der Pharmabranche oder im handwerklichen Segment – Sie profitieren auf unterschiedlichste Art:

  • bei Klebe- und Reinigungs- bzw. Desinfektionsarbeiten
  • beim Abfüllen brennbarer Substanzen
  • beim Abwiegen toxischer Pulver
  • bei der kriminaltechnischen Untersuchung und Analyse spezifischer Stoffe

Chemikalien

Je nachdem mit welcher Menge an diversen Chemikalien Sie arbeiten, muss für Ordnung und eine sichere Lagerung gesorgt werden.   Nicht alle Substanzen sind gefährlich, jedoch ist es bei einem Großteil von ihnen unerlässlich, besondere Schutzmaßnahmen zu ergreifen, zum Beispiel:

  • bei kennzeichnungspflichtigen Substanzen
  • bei der Arbeit mit explosionsfähigen Gemischen
  • beim Umgang mit toxischen und giftigen Substanzen

Gefahrstoffarbeitsplatz: Ausstattung

Giftige Stoffe, reizende Substanzen sowie Flüssigkeiten und Stäube mit ätzenden Eigenschaften stellen ein erhebliches Risiko für die Gesundheit von Mensch und Umwelt dar. Je nachdem, in welchen Bereichen Sie und Ihre Mitarbeiter vornehmlich tätig sind, sollten Gefahrstoffarbeitsplätze passend ausgestattet sein.

Von der Abluftüberwachung bis hin zur spezifischen Beschaffenheit von Untergestellen und Arbeitsflächen – bei MedSolut.com ist an alles gedacht. So ist es mit unserer professionellen Hilfe ein Leichtes, den Gefahrstoffarbeitsplatz mit bedarfsgerechter Ausstattung zu finden.

Abluftüberwachung

Jeder Gefahrstoffarbeitsplatz ist an eine adäquate bauseitige Abluftanlage anzuschließen. Zusätzlich eingebaute lufttechnische Überwachungssysteme heben die Sicherheitsstandards zusätzlich. So wird per Druckmessung die Luftmenge im Zu- und Abluftschacht sukzessive überwacht. Ob akustische oder visuelle Signalgebung – gerne beraten wir Sie diesbezüglich individuell und ausführlich.

Transparente Seitenscheiben

Oft sind die Details von entscheidender Relevanz, wenn es um den Faktor Sicherheit in Ihrem Institut oder Labor geht. Durch den Einsatz transparenter Seitenscheiben profitieren Sie von mehr Helligkeit, und auch entsprechende Leuchtelemente, welche blendfrei angeordnet sind, bieten einen optimalen Lichteinfall – für den perfekten Durchblick bei Ihren Arbeiten.

Unterbauschränke und -gestelle

Mit einem zusätzlich angebrachten Unterbauschrank haben Sie die Option, Gefahrstoffe, die regelmäßig zum Einsatz kommen, nah an Ihrem Arbeitsplatz zu lagern. Auch das Deponieren brennbarer Flüssigkeit ist auf diese Weise gesetzeskonform geregelt. Informieren Sie sich diesbezüglich direkt bei unserem Profi-Team.

Die Beschaffenheit der Arbeitsfläche

Das Material, aus welchem die Arbeitsfläche gefertigt ist, spielt hinsichtlich der Qualität eines Gefahrstoffarbeitsplatzes eine zentrale Rolle. Wir bieten Ihnen je nach Anforderung melaminharzbeschichtete Werkstoffe, die nicht nur resistent gegen Lösemittel sind, sondern auch durch ihre pflegeleichten, robusten Eigenschaften begeistern. Zudem spricht die hohe thermische Beständigkeit für sich.

Ausführungsvarianten

Auf MedSolut.com finden Sie zahlreiche Gefahrstoffarbeitsplätze in verschiedenen Ausführungsvarianten. Wir zeigen Ihnen hier die gängigsten Varianten auf:

Verschiedene Materialien

Wenn Sie vornehmlich mit aggressiven Substanzen arbeiten oder es im beruflichen Alltag mit reizenden Stoffen zu tun haben, sollten Sie auf Gefahrstoffarbeitsplätze aus besonders robusten Materialien setzen – zum Beispiel aus kunststoffbeschichtetem Feinstahlblech oder auf ein Modell mit spezialharzbestückter Oberfläche. Wir beraten Sie diesbezüglich gerne ausführlich.

Mit inkludiertem Wägearbeitsplatz

Sparen Sie Zeit und erhöhen Sie die Effizienz beim Hantieren mit Substanzen unterschiedlichster Art. Ein Gefahrstoffarbeitsplatz mit eingebautem Wägearbeitsplatz ermöglicht das direkte Wiegen, ohne dafür extra einen anderen Arbeitsplatz im Labor aufsuchen zu müssen.

Mit Unterbauschrank

Ein Unterbauschrank bietet nicht nur insgesamt mehr Stabilität, sondern auch zusätzliche Ablage- bzw. Lagerungsflächen. Bringen Sie gefährliche Substanzen in greifbarer Nähe – und zugleich sicher und gesetzeskonform – am Arbeitsplatz unter. Somit erhöhen Sie gleichzeitig die Wirtschaftlichkeit in Ihrem Labor.

Tipps zur Auswahl und Planung eines Gefahrstoffarbeitsplatzes

Für jeden Arbeitsbereich bieten wir auf MedSolut.com den passenden Gefahrstoffarbeitsplatz an. Wichtig ist, dass der Gefahrstoffarbeitsplatz (GAP) den individuellen Gegebenheiten in Ihrem Labor oder Institut vollumfänglich entspricht. Nur dann ist von Anfang an ein Maximum an Sicherheit gewährleistet. Wir haben eine Checkliste für Sie vorbereitet, die Ihnen bei der Auswahl und Planung eines Gefahrstoffarbeitsplatzes helfen soll:

  1. Wer arbeitet jeweils am GAP bzw. wie viele Personen? Je mehr Personen, desto größer muss unter Umständen der Gefahrstoffarbeitsplatz sein.
  2. Wie groß ist die Luftmenge, die in den Abluftschacht geleitet werden soll?
  3. Mit welchem Druck sollte die Abluft nach außen hin abgegeben werden?
  4. Mit welchen Chemikalien wird in Ihrem Labor oder Unternehmen gearbeitet? Dementsprechend sollte die Materialbeschaffenheit konzipiert sein.
  5. Benötigen Sie Beleuchtungselemente? Wenn ja, welcher Art? Tipp: Achten Sie darauf, blendfreie Leuchten zu bestellen, um störungsfrei arbeiten zu können.
  6. Werden zusätzliche Stoffe am GAP gelagert? Handelt es sich dabei um gefährliche Stoffe, die speziell gesichert werden müssen?
  7. Arbeiten die MitarbeiterInnen eher im Sitzen oder überwiegend im Stehen? Überlegen Sie, ob ein höhenverstellbarer Arbeitsplatz eventuell Sinn macht.
  8. Wie viele Steckdosen werden benötigt? Wir empfehlen, klappbare Modelle zu bestellen, um das Eindringen von Staub zu verhindern.
  9. Ist es erforderlich, eine seitliche Sicherheitsscheibe zu implementieren, um Kollegen, die in direkter Umgebung arbeiten, besser zu schützen?
  10. In welchem Bereich soll der GAP aufgestellt werden – in der Mitte des Raumes, vor einer Wand oder im Eckbereich?

Wenden Sie sich jederzeit an unser freundliches Expertenteam. Wir unterstützen Sie bei der Planung und Konzeptionierung Ihres Gefahrstoffarbeitsplatzes und halten wertvolle Tipps für Sie bereit.

Gefahrstoffarbeitsplatz einrichten mit MedSolut.com – wir beraten Sie gern!

Welchen Gefahrstoffarbeitsplatz Sie in Ihrem Labor oder Institut auch benötigen – auf MedSolut.com finden Sie garantiert die passende Einrichtung. Lassen Sie sich von unseren GAP-Spezialisten beraten und setzen Sie sich direkt telefonisch (+49 30 209 657 900) oder per E-Mail unter [email protected] mit uns in Verbindung. Was können wir für Sie tun?