SIGMA 2-16KL universelle Kühlzentrifuge

5.590,00


  • Zertifizierte Beratung
  • Versicherter Versand bis € 25,000
  • Käuferschutz
Sicher bezahlen

Zahlungsarten

PCR-Rotor, Spezialrotor, Winkelrotor, Ausschwingrotor, Hämatokritrotor, MTP-Rotor 2-16KL von Sigma Laborzentrifugen für ideale Anwendungen

Absoluter Kundenliebling: die 2-16KL von Sigma Laborzentrifugen. Die 2-16KL eignet sich insbesondere für die Arbeit in der medizinischen Diagnostik, in der DNS-Forschung oder für die Arbeit in Blutbanken oder klinischen Laboratorien. Dank seiner langen Lebensdauer können Sie den 2-16KL insbesondere für eine große Menge an Läufen bei den höchst zulässigen Drehzahlen gebrauchen Sie können die 2-16KL sehr variabel und individuell nutzen. Sie eignet sich optimal für jegliche Arten von Separiervorgängen. Je nachdem auf welche Ausführung Ihre Wahl fällt, können Sie mit einem bunten Mix an zusätzlichen Austattungsmerkmalen rechnen. Zur Standardaustattung gehören:

  • Disyplay-Anzeige
  • Eine vielfältige Auswahl an Programmen
  • Moderne Mikroprozessorkontrolle
  • Anzeige von Fehlfunktionen
  • Effizienzte Belüftung
  • Sicherheitssystem enthalten
  • Garantie des Herstellers
  • Deckelverriegelung
  • Optimale Überwachung
    -Timerfunktion
  • Akustischer Alarm

Grundlegendes zum Modell

Zentrifugentyp: Universalzentrifuge
Maße (H x B x T): 310 x 550 x 570 mm
Display: Grafic LCD
Temperaturbereich: -20 °C bis +40 °C
Frequenz: 50/60 Hz
Programme: 50
Steuerung: Steuerung verriegelbar

Sie benötigen detaillierte Eigenschaften zum 2-16KL von Sigma Laborzentrifugen?

Unser Beraterteam-Team steht Ihnen zur Verfügung

Unser Team aus geübten Fachberatern möchte, dass Sie die, für Ihre Ansprüche optimalsten Ausstattungen, erhalten. Sie haben Fragen zu unseren vielseitigen Zentrifugen, Zentrifugen mit Vortexfunktion, ihren Vorteilen oder den Herstellern?

Wir freuen uns auf Ihren Anruf und helfen Ihnen gerne weiter. Sie erreichen uns telefonisch unter +49 30 2096579 00 oder gern auch per E-Mail an [email protected]

Zusätzliche Information

Gewicht 76 kg
Rotortyp

Ausschwingrotor, Hämatokritrotor, MTP-Rotor, PCR-Rotor, Spezialrotor, Winkelrotor

Bremskurven, lineare

10

Drehzahl min.

100 rpm

Zentrifugentyp

Universalzentrifuge

Drehzahl max.

15300 rpm

Kühlung, Heizung

Kühlung

Modell

2-16KL

Abmaße (H x B x T) (Zentrifugen)

310 x 550 x 570 mm

Akustisches Signal, abschaltbar

ja

Beschleunigung max.

Rotor 11190: 22 s, Rotor 12148: 27 s

Gewicht ohne Rotor

60 kg

Gefäßvolumen

0,2 ml, 0,25 ml, 0,4 ml, 1,5 ml, 10 ml, 15 ml, 2 ml, 30 ml, 4 ml, 5 ml, 50 ml, 7 ml, 85 ml

Bremszeit max.

Rotor 11190: 17 s, Rotor 12148: 18 s

Dauerlauf

ja

Deckelentriegelung / Deckelöffnung

Autom. Deckelöffnung, abschaltbar

Display (Zentrifugen)

Grafic LCD

Drehzahlschritte (Zentrifugen)

100 rpm

Freier Auslauf

ja

Frequenz (Zentrifugen)

50/60 Hz

Geräuschpegel bei max. Drehzahl

Rotor 11190: 63 dB (A), Rotor 12148: 65 dB (A)

Beschleunigungskurven, lineare

10

Höhe mit offenem Deckel

705 mm

Schnellkühlprogramm

Rapid temp

Schwerefeld Schritte

10 xg

Kurzlauf

ja

Leistungsaufnahme (Zentrifugen)

720 W

Mikroprozessorsteuerung

ja

Optische Stillstandanzeige

ja

Permanente Soll- und Ist Anzeige

ja

Programme (Zentrifugen)

50

Rotoren, vorprogrammiert

Alle Rotoren vorprogrammiert

Rotortemperatur min.

weniger als 4 °C

Kapazität/Fassungsvermögen max.

4 x 120 ml

Kinetische Energie max.

9962 Nm

Spannung (Zentrifugen)

220 – 240 V

Steuerung (Zentrifugen)

Steuerung verriegelbar

Stillstandskühlung

ja

Temperaturbereich (Zentrifugen)

-20 °C bis +40 °C

Temperaturschritte

1 °C

Zeiteinstellbereich

10 sec – 9 h 59 min

Zeitschritte

1 s

Zeitzählung ab

erreichter Solldrehzahl, abschaltbar

Zyklenzählung

Zyklenzählung Zentrifuge, jeder Rotor