Zeigt alle 23 Ergebnisse

Zeigt alle 23 Ergebnisse

Chemikalienschrank: Eigenschaften und Ausstattung

Chemikalienschränke sind dazu vorgesehen, toxische oder anderweitig gefährliche, nicht-entzündliche chemische Substanzen zu lagern. Sie sind im Allgemeinen mit Fächern versehen, in denen die Substanzen in dazu geeigneten Behältern stehend gelagert werden. Da die Gebindegröße je nach Chemikalie und Anwendung sehr unterschiedlich sein kann, sind die Einlegeböden üblicherweise den Ansprüchen gemäß verstellbar.

  • Der Schrank kann zusätzlich mit einer Auffangwanne ausgestattet sein, die mindestens 10 % des zu lagernden Volumens aufnehmen können soll.
  • Zum gefahrlosen Erreichen hinten stehender Gefäße sind die Böden teilweise ausziehbar.
  • Um Unbefugten keinen Zutritt zu gewähren, lassen sich die Schränke abschließen und ihre Schlösser verfügen über entsprechende Sicherungen.
  • Die stabilen Türen lassen sich einfach fixieren, um ein sichereres Ein- und Auslagern zu garantieren.
  • Eine Entlüftung bietet zusätzlichen Schutz vor giftiger Atmosphäre im Schrankinneren.

Für brennbare und explosive Materialien bietet sich auch ein feuerfester Sicherheitsschrank an.  Säuren und Laugen sind in einem Säuren-Laugen-Schrank am besten aufgehoben. Weitere Lagermöglichkeiten sind ein Gasflaschenschrank für Druckgasflaschen, ein Umweltschrank für umweltgefährdende Substanzen oder ein Fassschrank für große Fässer

Chemikalienschrank: Vorschriften und Normen

Wichtige Vorgaben zur Lagerung gefährlicher Stoffe sind in den Technischen Regeln für Gefahrstoffe (TRGS) festgehalten. Für Gefahrstoffe in ortsbeweglichen Behältern gilt die TRGS 510. Sollten zusätzlich brennbare Substanzen gelagerten werden, gilt darüber hinaus die EN14470-1 für brennbare Flüssigkeiten. Hierbei gelten auch für Chemikalienschränke entsprechende Vorschriften, eine Vielzahl der Schrankmodelle bei MedSolut.com  das jeweils dafür vorgesehene Regelwerk..

Chemikalienschränke müssen sicherstellen, dass die chemischen Substanzen kippsicher und stabil gelagert werden können. Die Behälter müssen immer verschlossen werden und darüber hinaus für die Chemikalien geeignet und entsprechend gekennzeichnet sein. Die Schränke sollten ebenso über eine Entlüftungsmöglichkeit verfügen. Hierbei kann es sich um Lüftungsschlitze handeln oder eine Möglichkeit den Schrank an eine technische Entlüftung anzuschließen.

Entlüftung: Chemikalienschrank mit Absaugung

Eine integrierte Belüftung ist ein wesentliches Merkmal eines Chemieschranks und von großer Bedeutung. Trotz größter Vorsicht ist es möglich, dass Chemikalien austreten, beispielsweise durch defekte Verschlüsse. Substanzen mit einem hohen Dampfdruck können auch ausgasen und so in Kombination mit anderen Chemikalien eine gefährliche Mischung bilden.

Um die Mitarbeiter beim Öffnen und Schließen des Schrankes vor giftigen Dämpfen und Gasen zu schützen, sollte der Chemikalienschrank über eine Absaugung verfügen. Eine technische Entlüftung sorgt hierbei kontinuierlich für Sicherheit im Schrankinneren. Werden sehr unterschiedliche Substanzen im Schrank gelagert, kann es auch sinnvoll sein, separate Entlüftungssysteme für die einzelnen Schrankbereiche zu verwenden.

Ausführungsvarianten eines Chemieschranks

Abhängig von der Menge, der Vielfalt und der chemischen Natur der zu lagernden Stoffe bieten sich unterschiedliche Bauweisen für einen Chemieschrank an. Auch die internen Betriebsprozesse haben ein Einfluss auf die Wahl des Schranks.

Die Größe: großer oder kleiner Chemikalienschrank?

Chemikalienschränke sind in einer umfassenden Auswahl an Größen verfügbar, hierbei können sowohl Breite als auch Höhe sehr flexibel miteinander komibiniert werden. Niedrige Schränke sind vor allem für Lagerung von sehr schweren Gebinden geeignet, die nicht über Kopfhöhe gehoben werden sollten. Ein kleiner Chemikalienschrank ist beispielsweise der asecos CS-CLASSIC (Breite 105 cm, Höhe 110 cm).

Verschiedene Tür-Varianten

Die Türen lassen sich in den meisten Fällen sehr individuell anpassen und sind insbesondere auf die persönlichen Bedürfnisse des Anwenders zugeschnitten. Flügeltüren sind die häufigste Variante und können als Einzeltür mit Rechts- oder Linksanschlag oder bei breiteren Schränken als Doppeltür gewählt werden. Weitere Möglichkeiten sind Falttüren, welche zwar platzsparender sind, aufgrund ihres Faltmechanismus in der Regel jedoch wartungsanfälliger.

Glasausschnitt und Farbe

Auch die Optik ist ein wichtiges Kriterium bei der Wahl des richtigen Modells. Sie können die Chemikalienschränke bei Medsolut.com in vielen verschiedenen Farben wählen. So stehen Ihnen z. B. passend zum Laborequipment neutrale oder Signalfarben zur Option. Türen können zur leichteren Übersicht über den Inhalt auch über einen Glasausschnitt verfügen.

Ergänzung mit Typ-90-Einheit

Um entzündliche und brennbare Substanzen besser lagern zu können, müssen Chemikalienschränke die notwendigen zusätzlichen Sicherheitsbestimmungen erfüllen. Daher besteht die Möglichkeit einzelne Schränke mit einer zusätzlichen Einheit zu ergänzen, welche aus speziell feuerfestem Material besteht und den Brandschutzklassen Typ 30 oder Typ 90 entspricht.

Chemikalienschränke für Labor und Industrie – Hersteller bei MedSolut.com

Mit Sicherheitsschränken von MedSolut.com erwerben Sie Systeme von den Branchenführern. Die folgenden Hersteller haben wir im Angebot:

asecos

asecos ist Europas führender Hersteller von Sicherheitsschränken. Seit 1994 steht das Unternehmen für Sicherheit und Umweltschutz und hat diese Firmenphilosophie im Firmennamen verankert. Der Name asecos leitet sich aus einem Zusammenschluss der Worte Security und Ecology ab. Das Portfolio an Chemikalienschränken von asecos enthält Modelle unterschiedlichster Ausstattung und Größe.

Düperthal

Das Familienunternehmen Düperthal ist der Technologieführer Deutschlands. Das kundenorientierte Unternehmen setzt die Qualitätsstandards für Chemikalienlagerung und die Lagerung anderer Gefahrstoffe. Ein Beispiel der Produkte bei MedSolut.com ist der Düperthal Chemikalienschrank L mit Typ 90-Einheit.

Der passende Chemikalienschrank für Ihren Arbeitsbereich – jetzt kostenlos beraten lassen!

Wenn Sie Ihre Laborausstattung mit einem Chemikalienschrank erweitern wollen, sind wir als kompetenter Partner gern für Sie da. Kontaktieren Sie uns jederzeit – unsere Experten beraten Sie persönlich und umfassend bei der Auswahl des für Ihre Anforderung passenden Equipments. Sie erreichen unser Team telefonisch unter +49 30 2096579 00 oder auch via E-Mail an [email protected].