Angebot!

Liebherr Kühlgerät LKv 5710 MediLine

2.192,15

-15%

  • Zertifizierte Beratung
  • Versicherter Versand bis 25.000 €
  • Käuferschutz
Sicher bezahlen

Zahlungsarten

Liebherr Kühlgerät LKV 5710 MediLine – mit praktischen Funktionen

Die Produktlinie MediLine von Liebherr hält erstklassige Laborkühlschänke für Sie bereit. Dazu zählt auch dieses besondere Modell. Das Liebherr Kühlgerät LKV 5710 MediLine weist ein effizientes Kältesystem, eine serielle Bus-Schnittstelle, eine Alarm-Test-Funktion auf und ist für das beliebte SmartMonitoring vorgerüstet.

Das Gerät eignet sich insbesondere für Labore, kann aber auch als Medikamentenkühlschrank eingesetzt werden. Mehr über die Details zum Gerät erfahren Sie hier bei uns. Sie haben Fragen zum Produkt? Gerne können Sie sich jederzeit bei unserem Service-Team melden, damit wir Sie ausführlich beraten können.

Die wichtigsten Details zum Laborkühlschrank

Die Liebherr Geräte sind mit SmartMonitoring vorgerüstet. Diese Funktion bietet die Möglichkeit zur Überwachung und Dokumentation der Mess- und Betriebsdaten, Gerätezustand und Alarmmeldungen. Dazu benötigen Sie einen SmartCoolingHub, den Sie über die RS 485 Schnittstelle unmittelbar an das Kühlgerät anschließen können.

Die Alarm-Test-Funktion erlaubt es, den Betriebszustand jederzeit genau zu überprüfen. Hierfür können Sie die optionale, extern angeschlossene Alarmeinrichtung nutzen. Während des Tests wird die Kühlung des Inhalts nicht unterbrochen. Durch die digitale Temperaturanzeige haben Sie Gelegenheit, sich die Innentemperatur des Gefrierschranks gradgenau anzeigen zu lassen. Damit erhalten Sie rasch einen exakten Überblick über die Temperatur.

Effizientes Kältesystem mit Comfort-Elektronik

Der nutzerfreundliche Kühlschrank mit Comfort-Elektronik lässt sich besonders intuitiv bedienen. Die energieeffizienten Ventilatoren ermöglichen eine schnelle Abkühlung neuer Ware. Zudem sorgt die Umluftkühlung für eine gleichmäßige Temperatur im kompletten Innenraum.

Das Kältesystem ist ebenfalls sparsam. Verantwortlich dafür ist die ausgezeichnete Qualität auf der Basis langjähriger Erfahrung und permanenter Forschung. Die Nutzung bester Verflüssiger, Verdichter und Verdampfer sowie zusätzliche Elemente ermöglicht eine starke Senkung des Energieverbrauchs. Des Weiteren lassen sich so auch die Betriebskosten reduzieren.

Optimale Überwachung Ihrer Temperatur- und Messdaten

Die serielle Bus-Schnittstelle sorgt dafür, dass Sie das Kühlgerät von Liebherr an ein externes Überwachungssystem anschließen können. Sollte bereits ein Überwachungssystem per Schnittstelle verfügbar sein, können Sie einen Schnittstellenkonverter-Nachrüstsatz einsetzen. Auf diese Weise verbinden Sie das Gerät mit Ihrem Desktop-PC oder Notebook.

Durch die Bus-Schnittstelle können Sie maximal 20 Geräte hinzuschalten und vernetzen. Alarm und Temperatur lassen sich über die Software „Liebherr Temperature Monitoring“ archivieren und dokumentieren.

Design & Innenraum – das erwartet Sie

Das Kühlgerät für individuelle Bedürfnisse von Laboren verfügt über Seitenwände aus Stahl und ist in der Farbe Weiß erhältlich. Tür und Deckel bestehen ebenfalls aus Stahl. Ein Schloss ist vorhanden, sodass der Kühlschrank abschließbar ist. Die Tür ist selbstschließend, der Anschlag ist wechselbar.

Darüber hinaus sind die Innenbehälter aus weißem Kunststoff gefertigt. Der Kühlschrank ist vorne mit Lenkrollen inklusive Feststellbremse ausgestattet. Hinten befinden Blockrollen. Es gibt am Kühlteil insgesamt sechs Ablageflächen. Fünf von diesen lassen sich in der Höhe verstellen.

Die Ablageflächen bestehen aus kunststoffbeschichteten Rosten. Am Kühlteil befindet sich eine Innenbeleuchtung. Das Türdesign entspricht der Serie HardLine, während der Griff ergonomisch geformt und mit Öffnungsmechanik ausgestattet ist.

Spezielle Technologien am Gerät

Die Steuerung des Gefrierschranks erfolgt auf elektronischem Weg, während Sie die Bedienung mit Tasten ausführen. Durch den potenzialfreien Kontakt ist es möglich, ein Fernüberwachungssystem anzuschließen. Der integrierte Datenspeicher hält die letzten drei Mindest- und Maximaltemperaturen fest.

Die serielle Schnittstelle erlaubt das Dokumentieren von Alarmen und Temperatur. Darüber hinaus ist die Comfort-Elektronik mit einer digitalen Temperaturanzeige versehen. Außerdem bietet sie die Möglichkeit zum Kalibrieren auf ein bis zehn Grad.

Kompatibel mit Liebherr SmartMonitoring

Der Gefrierschrank für Labore ist mit dem Liebherr SmartMonitoring System kompatibel. Das sorgt dafür, dass Sie eine ausführliche Lösung zum Überwachen und Dokumentieren Ihrer Mess- und Betriebsdaten nutzen können. Ebenso gilt das für Gerätezustände und Alarmmeldungen. Erforderlich ist dazu der optionale SmartCoolingHub, den Sie über die RS 485 Schnittstelle am Gerät anschließen können. Diese ist bereits vorgerüstet.

Die Sicherheitsfunktionen am Gefrierschrank

Gegen unbefugte Zugriffe lässt sich das Gerät per integriertem Schloss verschließen. Der Temperaturalarm wird optisch und akustisch angezeigt. Dasselbe gilt für den Türöffnungsalarm. Kommt es zu einem Stromausfall, wird ein optischer Alarm ausgelöst. Der potenzialfreie Kontakt eignet sich zum Anschließen an ein Fernüberwachungsprogramm.

Zur Ausstattung gehört weiterhin ein Sicherheitsthermostat, sodass die Temperatur nicht unter +2 °C sinken kann.

Technische Details im Überblick

Nun führen wir noch die wichtigsten technischen Daten auf, damit Sie abschließend und umfassend über das Kühlgerät informiert sind.

Außenmaße

Mit den Maßen in Höhe, Breite und Tiefe von 1844 x 751 x 750 mm ist dieses Kühlgerät groß genug, um dort viele Produkte lagern zu können.

Isolierung

Die schützende, gut dämmende Isolierung liegt bei einer Stärke von 40 mm und ist mitverantwortlich dafür, dass die Produkte rund um die Uhr frisch gehalten werden können.

Gewicht

Mit Verpackung beträgt das Gewicht des Kühlgeräts 99 kg. So besteht während des Transports ein hoher Schutz vor Beschädigungen. Ohne Verpackung wiegt das Gerät von Liebherr nur noch 89 kg. Damit ist er lässt er sich am Arbeitsplatz noch flexibel bewegen, um den optimalen Platz zu finden.

Jährlicher Energieverbrauch

Der jährliche Energieverbrauch des Geräts beträgt 438 kWh. Damit lässt es sich sparsam und effizient einsetzen.

Ablagefläche & Kühlinhalt des Kühlteils

Die Ablagefläche des Kühlteils ist insgesamt bis zu 60 kg belastbar. Daher lassen sich dort auch schwerere Produkte aufbewahren. Der Kühlinhalt beträgt 583 l (brutto). Für Sie bedeutet das, dass im Innenraum viel Platz zum Lagern Ihrer Artikel wie Proben, Medikamente oder Lebensmittel ist.

Umfassende Beratung zum Liebherr Kühlgerät LKV 5710 MediLine bei uns anfragen

Haben Sie Interesse am Kühlgerät von Liebherr? Wir erstellen gerne ein individuelles Angebot für Sie. Bei Fragen können Sie sich rund um die Uhr an uns wenden, damit wir Sie persönlich beraten und Ihre Fragen beantworten können. Erreichbar sind wir telefonisch unter der +49 30 2096579 00 oder per E-Mail unter [email protected]. Nehmen Sie Kontakt zu uns auf.

Weitere Informationen

Gewicht 99 kg
Größe 75 × 74.7 × 184.4 cm
Tiefsttemperatur

+ 3°C

Kühltechnik

Kühl- und Gefrierschrank

Anwendungsbereich

Laborgefriergerät

Glastür

ohne

abschließbar

ja (Tür)

Alarm

akustisch, optisch

Normalverbrauch

1,200 kWh/24h

Tiefe (Kühlschrank)

750 mm

Kühlinhalt (brutto)

583 l

Breite (Kühlschrank)

747 mm

Höhe (Kühlschrank)

1844 mm

Breite innen (Kühlschrank)

634 mm

Höhe innen (Kühlschrank)

1500 mm

Tiefe innen (Kühlschrank)

538 mm

Modell

LKv 5710