IKA HBR 4 control: vielseitiges, funktionales Heiz- und Wasserbad

Dieses Heizbad integriert vielfältige Vorteile mit einer sicheren Erwärmung und mit einem Magnetrührantrieb. Das Gerät bietet eine professionelle RS 232-Schnittstelle. Mit diesem IKA HBR 4 control können Sie schonend Proben erwärmen und im Labor wissenschaftliche Untersuchungen unternehmen.

Gerät mit starker Leistungskraft

Zu den Hauptfunktionen gehört die Erwärmung von Proben in einem Edelstahlbad und die Verrührung solcher Proben. So können Sie zum Beispiel einen integrierten Magnetrührer verwendet werden, um Flüssigkeiten in Zirkulation zu halten und um für eine verbesserte Wärmeverteilung zu sorgen.

Modernes Design und einfache Handhabung

Das Modell besteht aus Edelstahl. Es gibt zwei schwarze Griffe, mit denen das Heizbad transportiert werden kann. An der Vorderseite findet sich ein Ein-/Ausschalter. Das Gerät hat ein aussagekräftiges LCD-Display mit einem Drehregler und mit vier Knöpfen zur Steuerung dieses Modells.

Der integrierte Magnetrührantrieb kann genutzt werden, um die Proben zu mischen und um für eine bessere Wärmeverteilung im Bad zu sorgen. Das Gerät kann mit einem Temperaturfühler, der extern ist, zur Temperierung direkt im Medium genutzt werden. Stufenlos einstellbar ist der Sicherheitstemperaturbegrenzer nach DIN 12877. Die IP-Schutzklasse ist gemäß DIN EN 60529: IP 21.

Das Gerät weist zudem die Abmessungen von (B x H x T) 340 mm x 250 mm x 340 mm auf. Sein Gewicht beträgt 5,6 kg. Die erreichbare Heizleistung liegt bei 1.000 Watt. Der Heiztemperaturbereich liegt bei diesem Modell zwischen der Raumtemperatur und 200 °C. Die Einstellmöglichkeit der Heiztemperatur ist stufenlos möglich.

Technische Daten im Überblick

Die Einstellgenauigkeit der Solltemperatur ist bei diesem Modell auf +/-1 Kelvin genau. Die Reglerschwankung bei 3 Litern Wasser bei 90 °C ist +/-1 Kelvin. Bei Siliconöl hingegen bei 150 °C ist +/-2 Kelvin. Eine LCD-Drehzahlanzeige gibt Ihnen Auskunft über Einstellungen und Messungen. Die Drehzahl-Einstellmöglichkeit ist bei diesem Gerät stufenlos. Der Drehzahlbereich liegt zwischen 150 und 800 rpm. Die Motorleistung Aufnahme beträgt 5 Watt. Die Motorleistung Abgabe ist 1 Watt.

Das maximale Füllvolumen dieses Geräts beträgt 4 Liter. Die Füllhöhe liegt bei 20 mm. Das produktberührende Material ist Edelstahl 1.4301. Der einstellbare Sicherheitskreis liegt zwischen 50 °C – 210 °C. Die Klassenbezeichnung nach DIN 12876 ist II. Der Außendurchmesser des Modells ist 250 mm, der Innendurchmesser ist 200 mm, die Außenhöhe ist 250 mm, die Innenhöhe ist 160 mm. Die zulässige Umgebungstemperatur liegt bei maximal 40 °C.

Die zulässige relative Feuchte bei diesem Modell beträgt 80%. Die Schutzart nach DIN EN 60529 ist IP 20. Eine RS 232 Schnittstelle ist vorhanden. Die Spannung beträgt 230 Volt bei einer Frequenz von 50/60 Hertz. Die Geräteaufnahmeleistung liegt bei 1020 Watt.

Das optimale Gerät für anspruchsvolle Arbeiten

Dieses Gerät ist besonders relevant für wissenschaftliche Forschung. Mit der schonenden Erwärmung können Proben untersucht und für Experimente vorbereitet werden. Das Bad ist besonders groß dimensioniert und es kann gezielt verrührt werden. Der Doppelmantel und die Transportgriffe sind isoliert, um Verbrennungen zu vermeiden. Alle Sicherheitselemente werden direkt beim Einschalten vom Gerät komplett überprüft.

Für kleinere Proben können alternativ auch die Geräte Dry Block Heater 1 und Vortex 2 eingesetzt werden.

Wir beantworten Ihre Fragen

Unser Team aus geübten Profis garantiert, dass Sie die für Ihre Ansprüche besten Materialien erhalten. Sie haben Fragen zu unseren verschiedenen Artikeln, ihren Funktionen oder ihren Markenherstellern?

Wir freuen uns auf Ihren Anruf und helfen Ihnen gerne weiter! Sie erreichen uns telefonisch unter +49 30 2096579 00 oder gern auch per E-Mail an [email protected].

Weitere Informationen

Gewicht 5.4 kg
Kühlung

nein

Heizbad Gerätetyp

Ölbad, Wasser-/Flüssigkeitsbad

Heizbad Volumen

4 l

Heizbad Temperatur max.

200°C

Modell

HBR 4 control