Tuttnauer vertikale Laborautoklaven ELV D-Linie mit Dampferzeuger und aktiver Rückkühlung

Auf Anfrage

Auswahl zurücksetzen

Internationaler Versand
  • Zertifizierte Beratung
  • Versicherter Versand bis € 25,000
  • Käuferschutz
Sicher bezahlen

Zahlungsarten

Beschreibung

Die Autoklaven unserer Hersteller kommen überwiegend in Laboratorien der Entwicklung, Forschung oder Industrie oder auch in der Produktion zur Anwendung.

Mithilfe des ELV D-Linie von Tuttnauer können Sie die jeweils benötigten Mengen schnell bearbeiten und sparen sowohl Zeit als auch Energie.

Schnell, kompakt und sicher!

Nutzen Sie den Autoklaven ELV D-Linie von Tuttnauer beispielswiese zur Sterilisierung von Flüssigkeiten wie Nährmedien oder Pufferlösungen, festen Stoffen und Instrumenten wie Pipetten, Rohren und Filtern, von Glas- und Plastikwaren sowe von Müll. Die diversen Anwendungen können durch das Standardprogramm des ELV D-Linie ausgeführt werden.

Zusätzliche Funktionen geben Ihnen mehr Einflussnahme über die Resultate und über präzise, sichere und wiederholbare Sterilisierungsprozesse.

Wichtige Eigenschaften: ELV D-Linie von Tuttnauer

  • Fo-Softwareregelung
  • PID (Proportional Integral Differential) Druckregelung
  • Interne Speicherung der letzten 200 Zyklen
  • Zwei PT100-Sensoren nach IEC61010-1, IEC 61010-2-040
  • Bis zu 6 Temperatur- sowie 4 Drucksensoren können angeschlossen werden
  • Display, welches auf neuer Farbtechnologie beruht
  • Neu entwickeltes User Interface
  • Mehrere Sprachen auswählbar
  • Schneller Zugriff auf wichtige Informationen
  • Anzeige archivierter Daten
  • Sterilisationstemperaturbereich von 105°C bis 137°C
  • Optional: Belastungstests o. sogenannte Stresstests zum Prüfen verschiedener Materialien
  • Mehrfache Zyklen und lange Sterilisationszeiten z.B. 24 Stunden, 48 Stunden, 72 Stunden und mehr
  • Optional: Desinfektions- und Temperierbetrieb im Temperaturbereich von 60°C bis 105°C
  • Optional: Unabhängige, redundante Aufzeichnung der Sterilisationszyklen
  • Hinweis zum Filtertausch, basierend auf der Anzahl absolvierter Sterilisationszyklen

Die Labor-Autoklaven von Tuttnauer erfüllen die strengsten internationalen Richtlinien und Normen:

Druck: PED 97/23 EEC, EN 10028-7, ASME Code Sec VIII
Sicherheit: IEC/UL/EN61010-1, IEC 61010-2-040, EN 61326
Sterilisierung: DIN 58951 Series, ISO 17665-1:2006
Qualitätssystem: ISO 9001:2000, ISO 13485:2003

Fakten und Infos rund um das Modell ELV D-Linie von Tuttnauer

Bauart: vertikal
Maximale Temperatur: 137°C

Über andere Merkmale und Eigenschaften gibt Ihnen unser Service-Team sehr gerne Auskunft.

Unsere Servicemitarbeiter beantworten Ihre Fragen

Unser Team aus erstklassigen Fachberatern zielt darauf ab, dass Sie die, für Ihr Labor besten Geräte, erhalten. Sie haben Fragen zu unseren vielfältigen Geräten, ihren Vorteilen oder den jeweiligen Herstellern?

Wir beraten Sie sehr gerne und sind allzeit telefonisch unter +49 30 2096579 00 oder auch per E-Mail an [email protected] für Sie erreichbar. Wir freuen uns auf den Kontakt mit Ihnen!

Zusätzliche Information

Bauart

vertikal

Material Druckbehälter

Edelstahl

Temperatur max. (Autoklav)

137°C

Modell

ELV D-Linie