MPW-260R gekühlte Laborzentrifuge

Auf Anfrage

Auswahl zurücksetzen

  • Zertifizierte Beratung
  • Versicherter Versand bis 25.000 €
  • Käuferschutz
Sicher bezahlen

Zahlungsarten

Leistungsstarke Zentrifuge unseres Markenherstellers MPW Med. instruments

Absoluter Alleskönner: die MPW-260R von MPW Med. instruments. Sie können das Gerät zum Beispiel für die Arbeit in der medizinischen Diagnostik, in der DNS-Forschung, für die Arbeit in Blutbanken sowie in klinischen Laboratorien verwenden.

Dank einer hohen Langlebigkeit können Sie den MPW-260R insbesondere für eine Vielzahl an Durchgängen bei den maximal zulässigen Drehzahlen gebrauchen. Flexibel einsetzbar! Die MPW-260R eignet sich optimal für viele Arten an Separiervorgängen. Abhängig vomModell verfügen die Zentrifugen von MPW Med. instruments über eine bunte Mischung an Erweiterung und optionaler Extras.

So kommen die meisten Zentrifugen von MPW Med. instruments in ihrer Ausstattung mit Funktionen wie einer Überwachungsoption, einer Timerfunktion und einem akustischen Alarm sowie einer Deckelverriegelung einher. Über das nutzerfreundliche Display können Sie aus unterschiedlichen Programmen genau das Passende einstellen. Eine moderne Mikroprozessorsteuerung sorgt für einen ordentlichen Ablauf sowie für die Kontrolle des Arbeitsvorgangs. Das enthaltene Sicherheitssystem sorgt dafür, dass Fehler direkt angezeigt werden und Sie den zugehörigen Report abrufen können. Zudem verfügt das Instrument über eine energieeffiziente Lüftung, die es vor dem Überhitzen schützt.

Eine Zentrifuge, die überzeugt!

Zentrifugentyp: Universalzentrifuge
Maße (H x B x T): 310 x 365 x 655 mm
Temperaturbereich: -20 °C bis +40 °C
Frequenz: 50 Hz, 60 Hz

Wenn Sie sich für eine Universalzentrifuge entscheiden, entscheiden Sie sich für ein echtes Multitalent. Aufgrund der zahlreichen Funktionen kommt sie in sehr vielen verschiedenen Anwendungsbereichen zum Einsatz. Hierzu gehören insbesondere sowohl medizinische als auch veterinärmedizinische Routinetests, Anwendungen zu Gewinnung von PRP, sowie die Durchführung zahlreicher Forschungsarbeiten in medizinischen, klinischen oder kosmetologischen Arbeitsbereichen.

Grundsätzlich funktioniert eine Zentrifuge unter Anwendung des physikalischen Apsekts der Massenträgheit und wird aus diesem Grund häufig zur Stofftrennung verwendet. Dabei können z. B. Gasgemische, Emulsionen oder auch Suspensionen getrennt werden.

Ausschwingrotoren kommen oft für analytische und semipräparative Trennverfahren zur Anwendung.

Über präzisere Ausstattungsmerkmale gibt Ihnen unser Experten-Team jederzeit Auskunft.

Wir sind für Sie da!

Unser kompetentes MedSolut-Team garantiert, dass Sie die für Ihren Arbeitsbereich besten Artikel erhalten. Sie haben Fragen zu den vielfältigen Ausführungen, ihren Funktionen oder den jeweiligen Markenherstellern?

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt und helfen Ihnen gerne weiter. Sie erreichen uns telefonisch unter +49 30 2096579 00 oder gern auch per E-Mail an [email protected]

Weitere Informationen

Rotortyp

Ausschwingrotor, Hämatokritrotor, MTP-Rotor, PCR-Rotor, Spezialrotor, Winkelrotor

Gewicht ohne Zubehör

46,5 kg, 50,2 kg

Zeiteinstellbereich

0 – 99 Min, unendlich

Temperaturbereich (Zentrifugen)

-20 °C bis +40 °C

Spannung (Zentrifugen)

115 V, 230 V

Sicherheit (Zentrifugen)

Ungleichgewichtswarnung, Deckel verschlossen während Rotodrehung, Notentriegelung des Deckels

RCF max.

24088 xg

Leistungsaufnahme (Zentrifugen)

450 W

Kapazität/Fassungsvermögen max.

500 ml

Frequenz (Zentrifugen)

50 Hz, 60 Hz

Gefäßvolumen

0,2 ml, 0,4 ml, 0,5 ml, 1 ml, 1,5 ml, 10 ml, 100 ml, 15 ml, 2 ml, 25 ml, 30 ml, 4 ml, 5 ml, 50 ml, 7 ml, 70 ml

Abmaße (H x B x T) (Zentrifugen)

310 x 365 x 655 mm

Modell

MPW-260R

Kühlung, Heizung

Kühlung

Zentrifugentyp

Universalzentrifuge

Drehzahl max.

18000 rpm

Drehzahl min.

100 rpm