KNF SIMDOS 02 Membran-Dosierpumpen FEM 1.02

Auf Anfrage


  • Zertifizierte Beratung
  • Versicherter Versand bis 25.000 €
  • Käuferschutz
Sicher bezahlen

Zahlungsarten

KNF SIMDOS 02 FEM 1.02: Dosierung mit Präzision

KNF SIMDOS 02 FEM 1.02 Membran-Dosierpumpen dienen zum Dosieren von Flüssigkeiten. Der Pumpenkopf ist wahlweise in der Materialausführung PP, PTFE oder PVDF verfügbar. Die Fördermengen können manuell oder durch externe Ansteuerung und durch eine integrierte Schnittstelle geregelt werden.

Die externe Ansteuerung des Modells ist separat einstellbar. Diese chemiefeste Membran-Dosierpumpen sind leicht zu bedienen. Spezielle Sicherheitsmembrane sorgen für den optimalen Schutz.

Die Fördermembrane können per Wartungsbefehl gewechselt werden. Dieser ist im Bedienprogramm integriert. Zubehör und Ersatzteile sind auf Anfrage immer erhältlich.

Zahlreiche Anwendungsgebiete

Aufgrund der speziellen Eigenschaften wird dieses Modell in der Chemie, in der organischen synthetischen Chemie, der Pharmakologie, für Klebstoffe, Haftmittel, polymere Beschichtungen, Lösungs- und Reinigungsmittel sowie in der Lebensmitteltechnologie eingesetzt.

Wertbeständig, flexibel und verlässlich

Dieses Gerät ist mit zusätzlichen Sicherheitsmembranen für maximalen Schutz ausgestattet. Sicherheit rangiert an oberster Stelle!

Besonders vorteilhaft sind des Weiteren die besonders einfache Kalibrierung, der Zyklus-Dosiermodus sowie die individuelle Einstellbarkeit auf die Flüssigkeitscharakteristika. Die kleine Baugröße, der Strahlwasserschutz nach IP 65 sowie die analoge und Impulssteuerung RC sind zusätzliche Vorteile.

Praktische Funktionen, einfache Handhabung

Diese Pumpen-Modelle sind trockenlaufsicher und selbstansaugend, was zur Sicherheit beiträgt. Diese Flüssigkeits-Dosierpumpen sind äußerst platzsparend und handlich zu bedienen.

Die Geräte dieser Serie benötigen nur eine geringe Stellfläche durch eine kleine Baugröße. Durch die intuitive Bedienung ist die FEM 1.02 komfortabel zu handhaben. Die Kalibrierung ist einfach und die Flüssigkeitscharakteristik leicht einstellbar. Die Wahl der Steuerung ist sehr flexibel.

Die technischen Merkmale

Die Förderleistung beträgt zwischen 0,03 ml/min und 100 ml/min bei einer Druckhöhe von 60 mws (6 bar), einer Saughöhe von 2 mws bzw. 3 mws. Die Ansteuerung ist einstellbar sowie inklusive Schnittstelle RS 232 RC Plus.

Bei der Standardausführung sind die Membrane aus PTFE und die Ventile aus FFKM. Die zulässige Umgebungstemperatur rangiert zwischen +5 °C und +40 °C. Die erlaubte Flüssigkeitstemperatur liegt bei diesem Gerät im Bereich zwischen +5 °C und +80 °C.

Die Abmessungen des Modells betragen 93 mm x 150 mm x 144 mm. Das Gewicht beträgt rund 0,9 kg. Die Steuerung erfolgt über das RC plus. Die Förderleistung liegt zwischen 30 µl/min und 20 ml/min.

Sicherheitsinformationen

Da es sich bei diesem Modell um eine Flüssigkeits-Dosierpumpe handelt, ist darauf zu achten, dass keine Flüssigkeit austreten kann. Deshalb erhöhen zusätzliche Sicherheitsmembrane den Schutz. Die hohe Funktionalität und die zahlreichen Features sorgen für hohen Komfort bei der Bedienung und präzise Ergebnisse.

Damit das so bleibt, unterliegen zahlreiche elektrische Arbeitsmittel einer verpflichtenden DGUV V3 Prüfung, die bei diesen Geräten alle ein bis zwei Jahre stattfindet. Somit wird sichergestellt, dass es zu keinen versteckten Mängeln oder Schäden mit weitreichenden Konsequenzen kommen kann.

Wie können wir Ihnen weiterhelfen?

Unser Team aus geschulten Experten garantiert, dass Sie die für Ihre Anforderungen idealen Instrumente erhalten. Sie haben Fragen zu unseren verschiedenen Artikeln, ihren Funktionsweisen oder ihren Herstellern?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und helfen Ihnen gerne weiter. Sie erreichen uns telefonisch unter +49 30 2096579 00 oder gern auch per E-Mail an [email protected].

Weitere Informationen

Gewicht 5 kg
Pumpentyp

Membranpumpe, Mikrodosierpumpe

Max. Förderleistung

20 ml/min

Modell

FEM 1.02