Hettich Tischzentrifuge ROTOFIX 46

4.138,00

Auswahl zurücksetzen

  • Zertifizierte Beratung
  • Versicherter Versand bis 25.000 €
  • Käuferschutz
Sicher bezahlen

Zahlungsarten

Die ROTOFIX 46 von Andreas Hettich: Für optimale Laborarbeiten

Für unsere Kunden unverzichtbar: die Zentrifugen aus dem Hause Andreas Hettich. Sie können die Laborzentrifuge zum Beispiel für Anwendungen in der medizinischen Diagnostik, in der DNS-Forschung, für die Arbeit in Blutbanken oder in klinischen Laboratorien einsetzen.

Ausgezeichnete Leistung: Die Zentrifuge von Andreas Hettich kann bei der maximal möglichen Drehzahl eine Menge an Durchgängen durchlaufen. Sie können die ROTOFIX 46 sehr flexibel und individuell anwenden. Sie eignet sich optimal für viele Arten von Separiervorgängen. Je nachdem auf welches Modell Ihre Wahl fällt, können Sie mit einem Mix an weiteren Funktionen rechnen.

Die Markengeräte von Andreas Hettich kommen bereits mit verschiedenen Standardmerkmalen. Über das nutzerfreundliche Display können Sie z. B. aus einigen Programmen genau die Passende für Ihren Bedarf wählen. Eine zuverlässige Mikroprozessorteuerung sorgt für einen sorgfältigen Ablauf und eine optimale Kontrolle während des Arbeitsvorgangs. Über das Sicherheitssystem können Sie aktuelle Fehlermeldungen sofort einsehen und korrigieren. Die energieeffiziente Lüftung schützt das Gerät zudem vor dem Überhitzen.

Eine Zentrifuge, die überzeugt!

Zentrifugentyp: Kleinzentrifuge
Maße (H x B x T): 345 x 538 x 647 mm
Anschlusswert: 460 VA, 600 VA
Frequenz: 50/60 Hz
Gewicht: 58 kg
Kühlung: Luftkühlung, stufenlos regelbar von +10 bis + 90 °C

Kleinzentrifugen wie die ROTOFIX 46 von Andreas Hettich eignen sich bestens für Trennungsverfahren geringvolumigeren Proben oder Substanzen. Bei Fragen oder Unsicherheiten zur effektiven Anwendung, stehen wir Ihnen stets zur Verfügung.

Eine Zentrifuge arbeitet in der Regel unter Anwendung der sogenannten Massenträgheit und kommt oft zur Stofftrennung zum Einsatz. Blut und Seren, Suspensionen, Gasgemische oder Emulsionen können mit dem Gerät schnell und einfach bearbeitet werden.

Wir empfehlen den Winkelrotor von Andreas Hettich zum Beispiel für Anwendungen wie die Klärung von Pelletierungen von Makromolekülen und Suspensionen.

Über präzisere Ausstattungsmerkmale gibt Ihnen unser Service-Team immer Auskunft.

Lernen Sie weitere Zusätze des Artikels kennen!

Unser qualifiziertes Team aus Beratern sorgt dafür, dass Sie die für Ihren Arbeitsbereich idealen Produkte erhalten. Sie haben Fragen zu den verschiedenen Zentrifugen, Zentrifugen mit Vortexfunktion, ihren Vorteilen oder den jeweiligen Markenherstellern?

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt und helfen Ihnen gerne weiter. Sie erreichen uns telefonisch unter +49 30 2096579 00 oder gern auch per E-Mail an [email protected]

Weitere Informationen

Gewicht 78 kg
Rotortyp

Ausschwingrotor, Winkelrotor

Zentrifugentyp

Kleinzentrifuge

Drehzahl max.

2000 rpm, 4000 rpm

Gefäßvolumen

100 ml, 290 ml

Kühlung, Heizung

Heizung, Kühlung

Modell

ROTOFIX 46, ROTOFIX 46 H (beheizt)

Abmaße (H x B x T) (Zentrifugen)

345 x 538 x 647 mm

Anschlußwert (Zentrifugen)

460 VA, 600 VA

Frequenz (Zentrifugen)

50/60 Hz

Gewicht ca. (Zentrifugen)

58 kg

Häufig eingesetzte Rotoren

Ausschwingrotor für 6 x 30 ml Chrombadröhrchen (90°), max. RCF 917, Ausschwingrotor für max. 4 x 290 ml (90°), max. RCF 3.095, Winkelrotor für 6 x 25 oder 50 ml Schlenkrohre (45°), max. RCF 805

Kapazität/Fassungsvermögen max.

4 x 100 ml (im Ausschwingrotor), 4 x 290 ml (im Ausschwingrotor)

Kühlung (Zentrifugen)

Luftkühlung, stufenlos regelbar von +10 bis + 90 °C

Laufzeit

1 s – 99 min : 59 s, Dauerlauf, Kurzlauf

RCF max.

3095 xg, 984 xg

Spannung (Zentrifugen)

200 – 240 V

Störaussendung, Störfestigkeit

EN / IEC 61326-1, Klasse B, FCC Klasse B