Hettich Tischzentrifuge ROTINA 380

4.447,00

Auswahl zurücksetzen

  • Zertifizierte Beratung
  • Versicherter Versand bis 25.000 €
  • Käuferschutz
Sicher bezahlen

Zahlungsarten

ROTINA 380 von Andreas Hettich: Ausgezeichnete Zentrifugen-Instrument für routinierte Laborarbeiten

Die ROTINA 380 von Andreas Hettich schafft ein genaues und nachhaltiges Arbeiten. Sie können das Gerät sehr gut für Tätigkeiten in Bereichen wie der DNS-Forschung, in Blutbanken sowie in der medizinischen Diagnostik nutzen.

Unsere hochwertigen Zentrifugen sind für eine große Menge an Läufen bei den höchst zulässigen Drehzahlen konzipiert. Die ROTINA 380 ist die ideale Zentrifuge für alle Arten von Separiervorgängen und kann sehr vielseitig eingesetzt werden. Abhängig davon für welches Zentrifugen-Modell von Andreas Hettich Sie sich entscheiden, erwartet Sie eine umfangreiche Auswahl an Eigenschaften.

Die Laborgeräte aus dem Hause Andreas Hettich kommen somit mit praktischen Standardmerkmalen. Neben einer Deckelverriegelung und einem akustischen Alarm verfügt das Andreas Hettich über einige Programmen, welche Sie je nach Aufgabe über das nutzerfreundliche Display einstellen können. Eine zuverlässige Mikroprozessorteuerung verschafft den Geräten einen sorgfältigen Ablauf und eine anhaltende Kontrolle während des Arbeitsvorgangs. Über das Sicherheitssystem können Sie aktuelle Fehlermeldungen sofort einsehen und korrigieren. Die energiesparende Lüftung schützt das ROTINA 380 zudem vor dem Überhitzen.

Zentrifugen ausgezeichneter Qualität: Merkmale der ROTINA 380

Zentrifugentyp: Kleinzentrifuge
Maße (H x B x T): 418 x 457 x 600 mm, 418 x 457 x 750 mm
Anschlusswert: 1300 VA, 650 VA
Frequenz: 50/60 Hz
Gewicht: 51 kg, 81 kg
Kühlung: Luftkühlung, stufenlos regelbar von -20 bis + 40 °C

Für die Berabeitung kleinvolumiger Substanzen sind die qualitätvollen Klein-, Mikro- und Minizentrifugen unverzichtbar. Bei Fragen oder Unsicherheiten zur effektiven Anwendung, stehen wir Ihnen stets zur Verfügung.

Eine Zentrifuge arbeitet grundsätzlich unter Anwendung der sogenannten Massenträgheit weshalb sie oft für Aufgaben wie der Stofftrennung verwendet wird. Sie dient damit z. B. zur Trennung von Blut und Seren, aber auch Emulsionen oder Gasgemischen.

Sie arbeiten unter anderem an vollständigen Klärungen von Pelletierungen von Makro-Molekülen oder von Suspensionen? In dem Fall ist der Winkelrotor von Andreas Hettich das ideale Arbeitswerkzeug.

Zusätzliche Informationen über Merkmale und Eigenschaften des Artikels erfragen Sie stets bei unserem Service-Team.

Sie möchten zusätzliche Beschreibungen zum Hettich Benchtop centrifuge ROTINA 380?

Unser Team aus qualifizierten Profis stellt sicher, dass Sie die für Ihr Labor besten Zentrifugen, Zentrifugen mit Vortexfunktion erhalten. Sie haben Fragen zu den unterschiedlichen Zentrifugen, Zentrifugen mit Vortexfunktion, ihren Merkmalen oder ihren Markenherstellern?

Wir freuen uns auf Ihre Nachricht und helfen Ihnen gerne weiter! Sie erreichen uns telefonisch unter +49 30 2096579 00 oder gern auch per E-Mail an [email protected]

Weitere Informationen

Gewicht n. a.
Rotortyp

Ausschwingrotor, Topfrotor, Winkelrotor, Zyto-Rotor

Gefäßvolumen

15 ml, 290 ml, 50 ml, 94 ml

Zentrifugentyp

Kleinzentrifuge

Drehzahl max.

15000 rpm

Kühlung, Heizung

Heizung, Kühlung

Modell

ROTINA 380, ROTINA 380 R (mit Kühlung)

Abmaße (H x B x T) (Zentrifugen)

418 x 457 x 600 mm, 418 x 457 x 750 mm

Anschlußwert (Zentrifugen)

1300 VA, 650 VA

Frequenz (Zentrifugen)

50/60 Hz

Gewicht ca. (Zentrifugen)

51 kg, 81 kg

Häufig eingesetzte Rotoren

Ausschwingrotor für 4 x 290 ml (90°), max. RCF 4.863, Winkelrotor für 30 x 1,5 / 2,0 ml, max. RCF 24.400, Winkelrotor für 6 x 94 ml, max. RCF 13.640, Winkelrotor für 6 x 94 ml, max. RCF 16.504, Zytorotor für 8 Objektträgerpräparate, max. RCF 2.415

Kapazität/Fassungsvermögen max.

4 x 290 ml (im Ausschwingrotor), 6 x 94 ml (im Winkelrotor)

Kühlung (Zentrifugen)

Luftkühlung, stufenlos regelbar von -20 bis + 40 °C

Laufzeit

1 s – 99 h : 59 min : 59 s, Dauerlauf, Kurzlauf

RCF max.

24400 xg

Spannung (Zentrifugen)

200 – 240 V

Störaussendung, Störfestigkeit

EN / IEC 61326-1, Klasse B