Zeigt alle 6 Ergebnisse

Zeigt alle 6 Ergebnisse

Wozu dient ein Ölnebelabscheider?

Werden Maschinen im industriellen oder wissenschaftlichen Umfeld betrieben, können durch die Verwendung von Schmieröl oder Kühlschmierstoffen sowie hohe Maschinengeschwindigkeiten gesundheitsschädliche Öl- oder Aerosolnebel entstehen. Diese schaden nicht nur Ihren Labor- oder Produktionsmitarbeitern, sie rufen unter Umständen auch Schäden an Geräten, Gebäuden und anderem Equipment hervor.

Die sogenannten Ölnebelabscheider dienen also zur Abscheidung oder Filterung der gefährlichen Aerosoldämpfe in gasförmigen Medien. Hierbei wird der Schmierstoff mittels Luft oder Gasen abgeschieden und anschließend zur weiteren Verwendung wieder aufgefangen.

Maximale Sicherheit am Arbeitsplatz: Informieren Sie sich auf unsere Seite über weitere Reinigungsgeräte für Ihre Branche!

Ölnebelabscheider: Funktionsweise und Aufbau

Die Funktionsweise eines Ölnebelabscheiders lässt sich nach dem Abscheideprinzip klassifizieren. Es werden im allgemeinen vier verschiedene Wirkweisen unterschieden, welche auch kombiniert in einem Gerät vorkommen können.

Gaswäscher

Gaswäscher leiten den zu reinigenden Aerosolnebel durch eine Waschflüssigkeit. Durch den Kontakt treten Partikel und andere schädliche Substanzen in die Waschflüssigkeit über.

Filternder Abscheider

Diese Form der Abscheider besteht aus einem System hintereinander geschalteter Filter mit unterschiedlicher Filterwirkung, durch welche der Ölnebel hindurchgeleitet wird. Je nach Größe der Partikel oder Schadstoffe bleiben sie in einem der Filter hängen. Das Schmiermittel tropft an der Filteroberfläche ab und kann so aufbereitet und weiterverwendet werden.

Zentrifugalabscheider

Ein Zentrifugalabscheider ist überwiegend für Nebel mit größerer Partikelgröße geeignet. Durch eine schnelle Rotation werden die Aerosolpartikel ausgeschleudert und dabei von der Abluft separiert.

Elektostatischer Abscheider

Bei Elektrostaten werden die Aerosole elektrostatisch aufgeladen und auf gegensätzlich geladenen Kollektoren aufgesammelt. Das Schmiermittel kann dann an den Platten herunterlaufen und aufgefangen werden.

Wie entsteht der gefährliche Aerosolnebel?

Gefährliche Aerosoldämpfe sind häufig bei sich schnell drehenden Maschinen zu berücksichtigen. Beispielsweise entstehen bei geschmierten Verbrennungsmotoren die sogenannten Blow-by-Gase, welche durch Entlüftung abgeführt werden müssen und dabei Öl- oder Schmierstoffe mitreißen. Auch ölgeschmierte Kompressoren tragen Schmierstoffe in das zu komprimierende Medium ein.

Im Laborumfeld werden häufig Vakuumpumpen eingesetzt, in welchen die Dichtigkeit und Pumpwirkung durch passende Schmierstoffe erhöht wird. Auch hier wird das abgepumpte Volumen des Mediums mit Schmierstoff kontaminiert. Die entstehenden Aerosoldämpfe sind gesundheitsschädlich und können Reizungen von Haut und Augen verursachen. Der sich ablagernde Schmierfilm kann aber auch Maschinen zerstören oder sogar eine Brandgefahr darstellen.

Typen von Ölnebelabscheidern

Je nach Variabilität der abzusaugenden Gefahrstoffe sowie der Anzahl der abzusaugenden Maschinen können verschiedene Abscheider-Modelle infrage kommen. Diese unterschieden sich zum einen in der Mobilität und Leistung der Systeme, können aber zusätzlich auch über unterschiedliche Wirkprinzipien verfügen.

Maschinen-montierte Geräte

Diese Form der Ölnebelabscheider kann direkt an die betreffende Maschine montiert werden, welche mit Kühlschmierstoffen oder anderen Schmiermitteln arbeitet. Durch den direkten Anschluss wird sichergestellt, dass sämtliche Aerosoldämpfe nicht erst austreten, sondern direkt der Filterung zugeführt werden. Die Leistung des Abscheiders kann passend zur Größe der Maschine gewählt werden.

Mobile Geräte mit Absaugarm

Mobile Geräte sind auf einem Rollwagen montiert und können so bequem dorthin transportiert werden, wo sie gebraucht werden. Die Absaugung erfolgt über einen Absaugarm, der oberhalb der betreffenden Maschine platziert wird. Somit kann dieses System flexibel mit nahezu jeder Maschine kombiniert werden. Der Abstand zwischen Maschine und Absaugung ist jedoch größer als bei direkt montierten Ölnebelabscheidern.

Hallenabsaugung

Die Hallenabsaugung dient zur zentralen Reinigung der Raumluft und der Entfernung der häufig dort anzutreffenden Ölnebelwolke. Durch ein Umluftsystem wird die Hallenluft angesaugt und effektiv von Aerosolpartikel und Schadstoffen gereinigt. Die gefilterte Luft kann anschließend der Raumluft wieder zugeführt werden.

Zentrale Ölnebelabscheider

Zentrale Ölabscheider sind für den parallelen Anschluss von mehreren Maschinen geeignet. Durch ein Rohrsystem können diese gleichzeitig betrieben und demzufolge gleichzeitig abgesaugt werden. Die Abscheidewirkung kann passend zur Größe und Anzahl der abzusaugenden Maschine gewählt werden.

Ölnebelabscheider bei MedSolut.com – entdecken Sie unser Sortiment!

Bei MedSolut.com können Sie qualitativ hochwertige Ölnebelabscheider der Firma ESTA erwerben. Die Geräte der Baureihe OILMAC funktionieren nach dem Filterprinzip, sind flexibel und saugen effektiv und energiesparend sämtliche Öl- und Emulsionsnebel ab.

ESTA OILMAC 800 / 800 FE

Die Systeme OILMAC 800 bzw. OILMAC 800 FE können Volumenströme bis zu 840 m³/h aufreinigen. Mit einer Antriebsleistung von 0,55 kW und einem Gewicht von 80 kg ist dies das kompakteste Modell der Baureihe. Zur direkten Maschinenkopplung verfügt das Gerät über einen Anschluss mit einem Durchmesser von 200 mm.

ESTA OILMAC 1600 / 1600 FE

Die Systeme OILMAC 1600 bzw. OILMAC 1600 FE können Volumenströme bis zu 1700 m³/h filtern. Mit einer Antriebsleistung von 1,1 kW und einem Gewicht von 140 kg ist dieses Gerät der Allrounder und im mittleren Größensegment zu finden. Für die direkte Maschinenkopplung verfügt das Gerät über einen Anschluss mit einem Durchmesser von 250 mm.

ESTA OILMAC 3000 / 3000 FE

Die großen Geräte OILMAC 3000 bzw. OILMAC 3000 FE sind mit einer Antriebsleistung von 2,2 kW und einem Gewicht von 220 kg die leistungsfähigsten Geräte. Diese können Volumenströme bis zu 3000 m³/h aufreinigen. Zur direkten Maschinenkopplung verfügen die Geräte über einen Anschluss mit einem Durchmesser von 300 mm.

Ölnebelabscheider von MedSolut.com – unsere Qualitätsversprechen

Alle Geräte der OILMAC-Reihe sind hochgradig wirkungsvoll und effizient. Das mehrstufige Filtersystem stellt mit seiner Abscheideleistung von 99,95 % eine maximale Filterleistung sicher. Sowohl das Schmiermittel als auch die gefilterte Luft können wiederverwendet werden. Durch das innovative Gehäuse werden Filterwechsel und Gerätewartung ohne Werkzeug durchführbar. Neben der Standardausführung sind Modelle mit Nachfilter aus Metallgestrick sowie Modelle ohne Ventilator (FE) möglich.

Bei dem Erwerb eines Gerätes der OILMAC-Reihe haben Sie darüber hinaus die folgenden Vorteile:

  • optimale Abscheidewirkung
  • besonders energie- und ressourcensparend
  • einfach montierbar
  • platzsparende und kompakte Bauweise

Ölnebelabscheider bestellen bei MedSolut – jetzt beraten lassen!

Sie möchten die Sicherheit Ihrer Produktions- und Laborräume sicherstellen und in einen oder mehrere Ölnebelabscheider investieren? Kontaktieren Sie uns – unsere Experten stehen Ihnen mit exzellenter Beratung kompetent zur Seite und beantworten alle Ihre Fragen. So können Sie sicher sein, dass Sie die perfekte technische Lösung für Ihre Anforderungen finden. Sie erreichen uns telefonisch unter +49 30 209 657 900 oder auch via E-Mail an [email protected]