Zeigt alle 18 Ergebnisse


  • Noch nichts gefunden? Wir haben gehört, bei MedSolut gibt’s eine super Beratung!

Zeigt alle 18 Ergebnisse

Welche Kanisterpumpe eignet sich für welche Behältergröße?

Einer der wichtigsten Faktoren bei der Auswahl der richtigen Kanisterpumpe ist die Größe des Behälters. Dabei spielt zum einen das Volumen eine Rolle und zum anderen die Tiefe des jeweiligen Gefäßes. Denn die Leistung der Kanister- bzw. Fasspumpe ist entscheidend für die effiziente Nutzung. Gleiches gilt für die Länge des Ansaugschlauchs, der zur Größe des Behälters passen muss.

Eine Kanisterpumpe für 20 Liter muss selbstverständlich anders gestaltet sein als eine Laborpumpe für deutlich kleinere Gefäße. Bei der Auswahl sollten Sie daher immer darauf achten, für welche Kapazität das Modell ausgelegt ist. Einen weiteren Faktor stellt die Art der Pumpe dar. Elektronische Pumpen eignen sich besser für größere Behälter, während einfache Handpumpen auch für kleine Gefäße ideal sind.

Kanisterpumpe für unterschiedliche Flüssigkeiten

Auch die Art der Flüssigkeit, die mithilfe der Pumpe befördert werden muss, spielt bei der Auswahl eine wichtige Rolle. Denn das Material des jeweiligen Modells darf sich bei Kontakt mit der jeweiligen Substanz nicht auflösen oder Schaden nehmen. Weitere unerwünschte Reaktionen dürfen ebenfalls nicht auftreten. Demnach sollten Sie entsprechende spezielle Pumpentypen für Ihren jeweiligen Bedarf auswählen. In unserem Sortiment finden Sie eine große Auswahl an Fass- oder Kanisterpumpen verschiedener Hersteller wie z. B. Bürkle.

… für Öl, Benzin und Diesel

Mineralöle, Benzin und Diesel stellen eine Herausforderung dar, da sie zwar eine geringe Viskosität aufweisen, aber in Verbindung mit gewissen Materialien schädlich wirken können.

Zusätzlich gefährden die Ausdünstungen von Treibstoffen die Gesundheit Ihres Personals. Das gilt vor allem dann, wenn die Substanzen in geschlossenen Räumen gelagert werden. Aus diesem Grund empfiehlt es sich hier bei Behältern und Pumpen auf gasdichte Varianten zu setzen.

… für Laugen und Säuren

Laugen und Säuren kommen sowohl in der Industrie als auch in der Medizin zum Einsatz. Ebenso wie andere Chemikalien bergen sie Risiken für das Personal und können die Gefäße, in denen sie gelagert oder befördert werden, schädigen. Der Einsatz spezieller Pumpen ist daher erforderlich. Die Funktionsweise unterscheidet sich zwar nicht maßgeblich, doch die eingesetzten Materialien sind darauf ausgelegt, den ätzenden Säuren und Laugen standzuhalten.

… für Lösemittel

Lösemittel wie z. B. Alkohol werden ebenso wie Säuren und Laugen in zahlreichen Arbeitsbereichen eingesetzt. Dazu zählen insbesondere die Industrie, Laboratorien, Praxen und Kliniken. Damit die Substanzen sich nicht verflüchtigen, müssen die Verschlüsse von Behälter und Pumpen absolut dicht sein. Wählen Sie also auch hier das entsprechend spezielle Pumpenmodell.

Antriebsarten der Kanisterpumpe

Neben den verschiedenen Materialien und Kapazitäten der Kanisterpumpen, wird auch zwischen unterschiedlichen Arten des Antriebs differenziert. So unterscheidet man zwischen manuellen, elektrischen und akkubetriebenen Ausführungen. Jede Variante hat sowohl Vorzüge als auch Nachteile.

Handbetriebene Kanisterpumpe

Einer der Vorteile handbetriebener Kanisterpumpen ist, dass durch sie keinerlei Folgekosten entstehen. Sie sind außerdem nicht an die Stromversorgung gebunden und daher sehr mobil einsetzbar. Ein potenzieller Nachteil ist allerdings, dass sie beim Pumpen größerer Mengen einen vergleichsweise hohen Aufwand erfordern. Sie eignen sich demnach eher für kleinere Volumina.

Kanisterpumpe elektrisch

Die elektrische Kanisterpumpe erweist sich vor allem bei größeren Mengen als ausgesprochen praktisch, denn das Fördern der Flüssigkeit wird dadurch erheblich vereinfacht. Der Aufwand fällt geringer aus und die Geschwindigkeit des Pumpvorgangs verläuft in der Regel schneller als bei manuellen Varianten.

Ein potenzieller Nachteil ist es allerdings, dass die elektrischen Modelle an die Stromversorgung gebunden sind. Zudem entstehen durch den Stromverbrauch fortlaufend Kosten.

Kanisterpumpen mit Akku

Akkubetriebene Pumpen, wie die AccuOne von Bürkle, verbinden die Vorteile der manuellen und elektrischen Ausführungen miteinander. Sie sind mobil einsetzbar, wie die handbetriebenen Modelle, und nicht direkt an eine Stromquelle gebunden.  Darüber hinaus erfordern sie weniger Aufwand als handbetriebene Pumpen.

Der einzige potenzielle Nachteil ist, dass der Akku bei Bedarf aufgeladen werden muss. Die Betriebsdauer ist also abhängig von der aktuellen Ladung und dadurch zeitlich begrenzt.

Pumpe für Kanister kaufen – Auswahlkriterien

Um die richtige Pumpe für Kanister auszuwählen, gilt es beim Kauf auf einige Faktoren zu achten. Denn das Modell muss sich für Ihren jeweiligen Bedarf eignen, damit Sie optimale Ergebnisse erzielen können. Folgende Kriterien sollten Sie bei der Auswahl berücksichtigen:

Förderleistung

Die Förderleistung der Pumpe sollte immer entsprechend der Größe des jeweiligen Kanisters oder Behälters abgestimmt werden. Neben der Förderleistung ist auch die Länge des Ansaugschlauchs zu berücksichtigen. Dieser sollte so lang sein, dass auch der Boden des Kanisters problemlos erreicht werden kann.

Material

Angesichts verschiedener Substanzen wie Lösungsmittel, Benzin, Öl, Säuren und Laugen muss die Pumpe für Kanister entsprechend ausgelegt sein. Ungeeignete Materialien nehmen nicht nur Schaden bei einem Kontakt mit den Flüssigkeiten, sondern stellen auch eine Gefahr für Ihre Mitarbeiter dar. Denn entstehen Löcher und Lecks, kann es versehentlich zu direktem Kontakt oder dem ungewollten Austritt von Gasen und Dämpfen kommen.

Antriebsart der Pumpe

Handbetriebene, akkubetriebene oder elektrische Kanisterpumpen eignen sich jeweils für verschiedene Einsatzbereiche. Muss nur selten oder lediglich eine geringe Menge gepumpt werden, reicht eine manuelle Variante. Akkubetriebene Modelle erleichtern den Aufwand, lassen sich unabhängig von einer Stromquelle einsetzen und eignen sich aus diesem Grund bestens für den mobilen Einsatz.

Die elektrischen Ausführungen machen es möglich, auch größere Mengen an Flüssigkeit in vergleichsweise kurzer Zeit zu pumpen. Sie erzeugen zwar ebenso wie Modelle mit Akku fortlaufende Kosten, reduzieren dafür jedoch den Aufwand erheblich.

Kanisterpumpe von MedSolut.com – jetzt unverbindlich beraten lassen!

Im umfassenden Sortiment von MedSolut.com finden Sie problemlos die Kanisterpumpe, die genau Ihrem Bedarf und Ihren Ansprüchen entspricht. Durch die Möglichkeit der telefonischen Beratung (+49 30 209 657 900) oder einer ausführlichen Auskunft per E-Mail an [email protected] können wir Sie bei Ihrer Kaufentscheidung bestens unterstützen.

Hohe Qualität und zuverlässige Technik sowie Ihre Zufriedenheit sind für uns das A und O. Melden Sie sich daher noch heute und vereinbaren einen unverbindlichen Beratungstermin mit unseren Experten.