Zeigt alle 12 Ergebnisse

Zeigt alle 12 Ergebnisse

Was macht den Liebherr Medikamentenkühlschrank so besonders?

Liebherr ist seit 1954 deutsches Familienunternehmen, das intelligente Kühltechnik und Gefriersysteme in höchster Qualität entwickelt. Die Geräte von Liebherr entsprechen mit innovativer Kältetechnologie, Energieeffizienz und technischen Vernetzungsmöglichkeiten auch den hohen Anforderungen im Laboralltag. Sie bieten exakte Anzeigen, verlässliche und langlebige Bauart, integrierte Alarmsysteme, Comfort-Elektronik und vieles mehr.

Werfen Sie einen Blick in unser Serviceangebot und profitieren Sie von zahlreichen Vorteilen sowie erstklassigem Kundenservice.

Einsatzgebiete des Liebherr Medikamentenkühlschranks

Medikamentenkühlschränke werden überall dort gebraucht, wo Arzneimittel, Impfstoffe, Chemikalien oder empfindliche Proben bei konstant niedrigen Temperaturen gelagert werden sollen. Das betrifft u. a.:

  • Krankenhäuser
  • Bereiche der Pharmaindustrie
  • Apotheken
  • Arztpraxen

Je nach Anforderung sind Medikamentenkühlschränke dabei mit zusätzlichen Funktionen ausgestattet. So verfügt ein Liebherr Medikamentenkühlschrank, in dem Chemikalien aufbewahrt werden sollen, über ein explosionssicheres Inneres. Kleinere Medikamentenkühlschränke von Liebherr sind unterbaufähig und damit optimal in die Möblierung von Arztpraxen, Apotheken o. ä. integrierbar.

Die zahlreichen Ausstattungsmöglichkeiten machen Medikamentenkühlschränke von Liebherr zu wichtigen und verlässlichen Geräten im Laborbetrieb.

 Sie möchten wissen, welcher Liebherr Medikamentenkühlschrank sich am besten für Ihren Bedarf eignet? Kontaktieren Sie uns gerne!

Liebherr Medikamentenkühlschrank: Ausstattungen

Um Forschung mit empfindlichen Proben, Kulturen und Chemikalien betreiben zu können, müssen hohe Anforderungen wie Temperatursicherheit oder Reinheit bei den Lagerbedingungen gestellt werden. Die Medikamentenkühlschränke von Liebeherr entsprechen diesen Anforderungen und können zudem mit vielen zusätzlichen Features ausgestattet werden. Damit unterstützt Ihr Gerät Sie optimal im Laboralltag und bei Experimenten, Prüfungen und Prozesskontrollen.

Folgende Funktionen können Bestandteil Ihres modernen Liebherr Medikamentenkühlschranks sein:

Alarm-Test-Funktion

Der Liebherr Medikamentenkühlschrank verfügt über ein Testlaufsystem, welches die Überprüfung intern angeschlossener Alarmausstattungen ermöglicht (in manchen Fällen ist diese auch extern). Damit können Sie die Funktionalität dieses Systems überprüfen, ohne die Kühlung zu unterbrechen.

Arzneimittellagerung: DIN 58345

Nach den Richtlinien der DIN 58345 muss ein Medikamentenkühlschrank folgenden Anforderungen entsprechen:

  • Betrieb: Das Gerät muss bei Betriebstemperaturen von +2°C bis +8°C laufen, damit die im Inneren befindlichen Stoffe weder einfrieren noch verderben.
  • Verriegelung: Die Tür muss  verriegelbar sein.
  • Belastbarkeit: Die Ablageflächen (Schubladen oder Einlegeböden) in Einbauschränken müssen mit mind. 100 kg/m2 belastbar sein, damit auch schwere Behälter im Inneren sicher gelagert werden können.
  • Sicherheitsthermostat: Um konstante Temperaturen von über 2°C zu gewährleisten, muss ein Sicherheitsthermostat im Einsatz sein. Dieser verhindert Minus-Temperaturen, die die Zerstörung der Medikamente nach sich ziehen würden.
  • Sicherheit bei Netzausfall: Bei einem Stromausfall muss für mindestens 12 h ein optisches und akustisches Alarmsignal geschalten werden, damit schnelle Lösungsmaßnahmen erfolgen.
  • Sicherheit bei Temperaturabweichungen: Ebenso muss ein optisches und akustisches Alarmsignal erfolgen, wenn die optimale Innenraumtemperatur unter- oder überschritten wird.
  • Lautstärke: Die Geräuschemission eines Medikamentenkühlschranks muss unter 60dB liegen. So kann der Lärmpegel im Arbeitsumfeld so niedrig wie möglich gehalten werden.
  • Aufzeichnung: Die korrekte Lagerung der im Inneren befindlichen Medikamente muss nachgewiesen werden. Deshalb muss ein Liebherr Medikamentenkühlschrank in der Lage sein, die Innenraumtemperaturen aufzuzeichnen.
  • Umgebungstemperatur: Die Liebherr Medikamentenkühlschränke müssen bei Umgebungstemperaturen von +10°C (minimale Raumtemperatur) bis +35°C (maximale Raumtemperatur) eine konstante Innenraumtemperatur von +2°C bis +8°C gewährleisten können.
  • Fernwartung: Im Falle einer Temperaturabweichung oder eines Netzausfalls kann nicht immer schnell jemand vor Ort sein. Durch Fernwartungsmöglichkeiten wie potentialfreiem Kontakt kann sofort und jederzeit reagiert werden.

Digitale Temperaturanzeige

Um festzustellen, dass sich die Temperatur im angegebenen Bereich befindet, zeigt die digitale Temperaturanzeige die Werte genau an. So ist ein schneller Überblick für Nutzer und Betreiber möglich.

Umluftkühlung

Ware, die neu eingelagert wird, sollte sofort die optimalen Temperaturen erreichen. Effektive Ventilatoren erbringen die dafür notwendige Leistung und stellen sicher, dass die neuen Substanzen schnell abkühlen. Zudem gewährleisten sie eine konstante und niedrige Temperatur im Inneren des Liebherr Medikamentenkühlschranks.

Effizientes Kältesystem

Durch jahrzehntelang erfolgreiche Entwicklungen kann Liebherr mit technischen Top-Leistungen bezüglich der Kältesysteme aufwarten. Durch den Einbau hochwertiger Komponenten wie Verdichter oder Verdampfer brilliert das Unternehmen auch im Hinblick auf Energieverbrauch und damit der Senkung der Betriebskosten.

Serielle Bus-Schnittstelle

Bus-Schnittstellen ermöglichen bequemere und umfassende Überwachungen. Damit können Sie Ihren Liebherr Medikamentenkühlschrank an ein externes Überwachungssystem anschließen oder optional mittels Schnittstellenkonverter-Nachrüstsatz sogar mit einem PC oder Laptop verbinden. Die Bus-Schnittstelle erlaubt die Vernetzung und Serienschaltung von bis zu 20 Geräten, wodurch optimale Dokumentationen für die Leistungskontrolle unterstützt werden.

Diese Ausstattungen können je nach Gerät variieren. Liebherr stellt darüber hinaus auch etliche Zusatzfunktionen und optionales Zubehör bereit, die bzw. das Sie bei Bedarf erwerben können.

Zusätzliche Leistungen des Liebherr Medikamentenkühlschranks

Da ein Liebherr Kühlschrank individuell einsetzbar sein sollte, sind auch zahlreiche zusätzliche Funktionen erhältlich. Diese umfassen:

  • umweltfreundliches Kältemittel (R600a und R 290)

Liebherr achtet bei der Entwicklung der Geräte auf ökonomische Effizienz und Nachhaltigkeit. Deshalb setzt das Unternehmen auf die Verwendung der Kältemittel R600a und R 290, denn diese weisen einen sehr geringen Treibhauseffekt auf und fördern den Abbau der Ozonschicht in keiner Weise.

  • Explosionsschutz

Bei der Lagerung von Chemikalien wird ein explosionssicheres Inneres notwendig. Dafür garantiert die Atex 95-Zertifizierung, die bestätigt, dass Ihr Liebherr Medikamentenkühlschrank gemäß der EU-Richtlinie 2014/34/EU (ATEX) Sicherheit bei der Lagerung explosiver oder leicht entzündlicher Stoffe gewährleistet.

  • wechselbarer Türanschlag

Geräte, die oft den Standort wechseln oder von verschiedenen Positionen aus zugänglich sein sollen, sind mit wechselbarem Türanschlag ausgestattet. So kann das Gerät immer flexibel und optimal zugänglich positioniert werden.

  • unterbaufähige Modelle

Für die platzsparende und ästhetische Einrichtung sind unterbaufähige Modelle optimal. Sie können in Schränke und Möblierungen integriert werden und bieten genügend Platz für kleinere Einsatzbereiche wie Arztpraxen.

Richtlinien und Normen der Liebherr Medikamentenkühlschränke

Die Liebherr Medikamentenkühlschränke bei MedSolut entsprechen allen erforderlichen EU-Richtlinien und Sicherheitsvorschriften:

DIN 58345

Die DIN-Richtlinie 58345 formuliert Regelungen für Kühlgeräte, die Medikamente zwischen +2°C und +8°C lagern. Sie stellt die Anforderung, dass ein Liebherr Medikamentenkühlschrank auf dem höchsten Stand der Technik sein und gewisse Kriterien für die Sicherheit (z. B. Alarm oder eingebauter Sicherheitsthermostat) erfüllen muss.

DIN EN 60068-3

Die DIN EN 60068-3 betrifft die Temperaturstabilität. Alle Kühlgeräte für das Labor werden bei Liebherr nach neuesten Methoden überprüft, wobei die Temperatur an mehreren verschiedenen Stellen im Gerät gemessen wird.  So wird eine konstante und verlässliche Aufrechterhaltung der richtigen Temperaturen gewährleistet.

Atex 95

Diese Richtlinie betrifft Geräte, die für die Lagerung von Chemikalien bestimmt sind und mit einem eingebauten Explosionsschutz ausgestattet sind. Die Atex 95 gibt an, dass die Modelle von Liebherr nach der EU-Richtlinie 2014/34/EU (ATEX) für diesen Zweck geeignet sind.

Finden Sie den optimalen Liebherr Medikamentenkühlschrank bei MedSolut

Ob Sie nun einen Liebherr Medikamentenkühlschrank für die Lagerung von Chemikalien, Arzneimitteln oder empfindlichen Substanzen wie Blutplasma benötigen, bei MedSolut werden Sie fündig. Bei der Auswahl des für Sie optimalen Gerätes sind wir Ihnen gerne behilflich: Unser Kundenservice freut sich auf Ihren Kontakt per Formular oder unter der +49 30 2096579 00 und steht Ihnen kompetent zur Seite.