Zeigt alle 6 Ergebnisse

Zeigt alle 6 Ergebnisse

Wozu dient ein Feuchtebestimmer im Labor?

In Laboren wird es oft erforderlich, den Feuchtigkeitsgehalt einer flüssigen, pastösen oder festen Probe zu bestimmen. Feuchtebestimmer oder auch Moisture Analyzers sind Laborwaagen und werden verwendet, um Proben zu erhitzen und zu trocknen, wodurch eine hochpräzise Messung möglich ist – beispielsweise bei Nahrungsmitteln oder in der Erdölindustrie. Dort gilt es, eine hohe Qualität der Produkte sowie deren Haltbarkeit und Lagerfähigkeit zu gewährleisten.

Trocknungswaagen werden anstelle der sonst üblichen Trockenschrankmethoden verwendet, da diese die Proben schneller erhitzen. Mit verschiedenen Trocknungsmodi ausgestattet, arbeiten sie effizienter und ermöglichen eine optimale Anpassung an die zu messenden und oft kleinsten Proben.

Wie funktioniert das Messprinzip eines Feuchtebestimmers?

Eine Trockenwaage funktioniert nach der LOD-Methode (loss of drying) und ist die am häufigsten angewandte Methode in der Feuchtebestimmung. Dabei wird die Probe mit der integrierten Wiegeeinheit vor und nach der Trocknung gewogen. Folgende Schritte sind möglich:

  1. Die Temperatur wird für einen bestimmten Zeitraum bis zu einem bestimmten Grad erhöht, beispielsweise auf 150 ºC in 15 Minuten.
  2. Der Feuchtebestimmer heizt auf diese Temperatur auf und erhält sie dann für die eingestellte Dauer des Tests.
  3. Nachdem eine Temperatur für einen bestimmten Zeitraum aufrecht erhalten wurde, kann die Trocknungswaage auf eine andere Temperatur wechseln, die ebenso nach Einstellung beibehalten wird. Das Maximum sind drei Heizperioden, die in Temperatur und Dauer variieren können.

Während des Erhitzens der Probe wird kontinuierlich das Gewicht aufgezeichnet, wodurch die Reduktion klar erkennbar und messbar wird. Die Erhitzung erfolgt über eine Halogenlampe oder einen Infrarotstrahler. Wenn die Probe kein Gewicht mehr verliert, kann die Differenz gemessen und damit der Feuchtegehalt bestimmt werden. Dieses Vorgehen nennt man auch thermogravimetrische Analyse.

Einsatzbereiche des Feuchtebestimmers im Labor

Moisture Analyzer sind wichtige Geräte im Labor, denn sie kommen in zahlreichen Branchen zum Einsatz. Die Messung des Feuchtigkeitsgehalts ist unerlässlich in …

  • … der Nahrungsmittelindustrie,
  • … der Pharmazie,
  • … der Kunststoffverarbeitung,
  • … Kläranlagen,
  • … der Textilindustrie
  • und in der Agrarindustrie.

Die Feuchtebestimmung ist vor allem deshalb ein so wichtiges Verfahren, weil sie maßgeblich bei der Bestimmung von Kriterien für die Qualitätskontrolle hilft – beispielsweise Gewicht, Haltbarkeit, Preisgestaltung und Qualität.

Beispiel: Je höher der Feuchtegehalt eines Produkts ist, desto größer ist das Potenzial für Mikrobenaktivität und desto kürzer ist auch die Haltbarkeit. Zudem ist der Geschmack bei höherem Feuchtegehalt weniger intensiv. Dadurch existieren viele Richtlinien für den optimalen Feuchtegehalt von bestimmten Produkten.

Vorschriften und Richtlinien für Feuchtebestimmer

Für den Einsatz der Feuchtebestimmer im Labor gelten gewissen Richtlinien, die einzuhalten sind. Das sind die Datenverwaltung und die Leistungsprüfung.

Die Datenverwaltung besagt, dass jedes Ergebnis einer Messung folgende Kriterien erfüllen muss:

  • Rückführbarkeit (wer hat die Messung vorgenommen?)
  • Lesbarkeit
  • Zeitgenauigkeit (das Protokoll wurde bei der Testung vorgenommen)
  • Korrektheit

Die Leistungsprüfung wird mittels Referenzstoffen vorgenommen. Diese Substanzen lassen sich genauso verarbeiten und messen wie normale Proben. Anhand dieser kann festgestellt werden, ob das Feuchtemessgerät die Leistungen noch genau und zuverlässig erbringt. So können die Vorschriften und Betriebsprüfungen eingehalten werden.

Arten von Feuchtebestimmern

Da nicht alle Labore das volle Spektrum eines Modells benötigen, gibt es Trockenwaagen für niedrige, mittlere und hohe Anforderungen:

Klassische Feuchtebestimmer

Diese einfachen Modelle sind optimal für kleine Budgets und erfüllen die Grundanforderungen für den Gebrauch im Labor. Sie liefern exakte Feuchteanalysen für Proben, sind einfach zu bedienen und funktionieren mit den gängigsten Methoden.

Allzweck-Feuchtebestimmer

Allzweck-Feuchtebestimmer sind für den häufigen Einsatz gedacht und für alle Arten von Laboren und Produktionsstätten geeignet. Die Bedienung ist einfach gestaltet und ermöglicht meist mittels Shortcuts die rasche Eingabe der vielfältigen Befehle. Elektronische Hilfeleistungen wie die Übertragung auf Computer oder USB sind meist inkludiert.

Hochleistungsfeuchtebestimmer

Diese Art von Trocknungswaage erfüllt das Maximum an Messleistung für alle Bereiche. Auch schwierige Proben können problemlos gemessen und die Messvorgänge genauestens wiederholt werden. Zudem können die Resultate über multiple Schnittstellen übertragen und ausgewertet werden. Diese Geräte sind auf dem neuesten Stand und bieten alles, was mit einer modernen Trocknungswaage möglich ist.

Natürlich werden die Produkte ständig weiterentwickelt und auf die spezifischen Anforderungen der verschiedenen Branchen angepasst. Damit erweitert sich auch die Bandbreite der Modelle und Leistungsspektren kontinuierlich. Fragen Sie uns also gerne, wenn Sie sich nach dem aktuellen Stand und dem besten Feuchtemessgerät für Ihr Labor erkundigen wollen.

Die Auswahl des richtigen Feuchtebestimmers – Kaufkriterien

Bei der Auswahl des richtigen Moisture Analyzers für Labore gilt es, bestimmte Kriterien zu beachten. Davon gibt es viele, allerdings sind vorrangig vor allem drei Punkte wichtig:

  1. Leistung

Die Kapazität basiert auf der Probenmenge, die benötigt wird, um eine Messung durchzuführen. Je nachdem, wie oft, wie viel und welche Substanzen Sie messen wollen, sollten Sie größere oder kleinere Kapazitäten wählen.

  1. Ablesbarkeit (Feuchte und Gewicht)

Die Ablesbarkeit der Messergebnisse ist ebenso wichtig. Bestehen Sie daher auf ein Gerät, das die Ergebnisse so genau wie möglich anzeigt – und zwar in Hinblick auf Gewicht und Feuchtigkeitsgrad:

Wählen Sie ein Gerät, das beim Wiegen der Proben genügend Dezimalstellen in Beziehung zum Prozentsatz an Feuchtigkeit anzeigt. Das ist beim Gewicht üblicherweise eine Dezimalstelle mehr als bei der Feuchtigkeit. Wollen Sie beispielsweise eine Feuchtigkeitsmessung mit Genauigkeit 0,0001%, dann kaufen Sie am besten eine Waage, die Messungen bis 0,00001% anzeigt.

  1. Reproduzierbarkeit

Wenn Sie eine Messung wiederholen, dann sollte das gleiche Ergebnis wie bei der Messung zuvor herauskommen. Ihre Trocknungswaage sollte diese Reproduzierbarkeit also unterstützen, indem sie die gleichen Ergebnisse liefert, wenn Sie die Messung unter den gleichen Bedingungen mit derselben Substanz wiederholen.

Achten Sie beim Kauf des Feuchtebestimmers für Ihr Labor außerdem darauf, dass die Bedienung des Geräts auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt ist, bequemes Datenmanagement erlaubt und einen guten Support hat. Wenn Sie optional noch weitere Ausstattungen oder Zubehör benötigen, wenden Sie sich jederzeit an unseren Kundendienst und profitieren Sie von unserem Rundum-Service. Wir helfen Ihnen gerne weiter!

Die Hersteller bei MedSolut

Die Trockenwaagen bei MedSolut stammen ausschließlich von namhaften Herstellern, die führend in der Herstellung von Laborgeräten sind.  Zu diesen zählen:

KERN

1844 gegründet, war Kern von Anfang an führend in der Präzisionsleistung der hergestellten Waagen. KERN etablierte sich dementsprechend schnell und ist heute Ursprung des international renommierten süddeutschen Präzisionswaagenbaus.

PHOENIX Instrument

Seit 11 Jahren zielstrebig am Markt, ist PHOENIX Instrument bekannt für den Vertrieb hochwertiger Labormessgeräte mit unschlagbarem Preis-Leistungsverhältnis. Der hervorragende Service unterstreicht diese Leistung und sorgt für höchste Kundenzufriedenheit.

SHIMADZU

SHIMADZU ist seit 1875 bestrebt, höchste Qualität und Kundenzufriedenheit zu gewährleisten. Niederlassungen und Partner in mittlerweile 76 Ländern sorgen für reibungslose Abläufe in Herstellung und Vertrieb, bei denen die historische Expertise des Unternehmens bedeutend zum Tragen kommt. Damit garantiert SHIMADZU höchste Produkt‑ und Servicequalität sowie fortschrittlichster Geräte-Technik.

Finden Sie den Feuchtebestimmer für Ihr Labor bei MedSolut

Die zuverlässigen Feuchtebestimmer im MedSolut-Sortiment sind nach höchsten Anforderungen ausgewählt und erfüllen alle Funktionen, die im Laboralltag unerlässlich sind. Wenn Sie Fragen haben oder Beratung bei der Auswahl des optimalen Feuchtebestimmers für Ihr Labor wünschen, steht Ihnen auch unser Kundenservice zur Verfügung. Kontaktieren Sie uns gerne per Kontaktformular oder unter der +49 30 2096579 00. Wir freuen uns auf Sie.